Was ist englisches Frühstück-Tee?

Tee des englischen Frühstücks ist eine Teemischung, die entworfen, um mit dem traditionellen englischen Frühstück zusammenzupassen, das eine Strecke der sehr schweren, herzlichen Nahrungsmittel einschließt. Dieser Tee neigt, starke, robuste Vielzahl des Tees einzuschließen, die zusammen mischen, um ein volles, reiches Aroma zu verursachen. Viele englischen Teefirmen produzieren eine Mischung des englischen Frühstücks, und dieser Tee ist in den Märkten, in lösen und einsackten Form gewöhnlich leicht verfügbar.

Die varietals des Tees verwendet in den Teemischungen des englischen Frühstücks unterscheiden, aber Assam, Ceylon-und Keemun Tees sind, zusammen mit etwas Kenyan Tees populär. Diese Tees sind für das Produzieren der robusten Tees weithin bekannt, die neigen, dunkel und stark zu sein, besonders wenn Sie auf der langen Seite des Brauenfensters für schwarze Tees gebraut, das herum drei bis fünf Minuten ist. Wenn er, hat Tee gebraut des englischen, Frühstücks einen sehr unterscheidenden Geruch, den viele Leute erinnern sie an warmen Toast und Honig sagen und er gut mit Creme und Zucker zusammenpaßt.

Das traditionelle englische Frühstück ist keine kleinen Kartoffeln, buchstäblich. Es einschließt eine breite Zusammenstellung des Fleisches und des Gebäcks, zusammen mit einigem Gemüse und reichliche Mengen Würzen he. Schwarzer Tee kann für Verdauung vorteilhaft sein, die nützlich sein konnte, nachdem man ein klassisches englisches Frühstück gegessen, und sie hilft auch Leuten zum Tag aufzuwachen und fertig zu werden. Diese Teemischung ist häufig im Koffein aus diesem Grund hoch.

Die Ursprung des Tees des englischen Frühstücks sind eine unverständliche Spitze. Tee war ein großer Erfolg in England und im Rest von Europa, als er von Asien eingeführt, obgleich als allgemeine Regel, nur die oberen Klassen leisten konnten, das Getränk zu trinken. Englisches Frühstück kann seine Ursprung in Schottland wirklich haben, in dem Legende es hat, dass ein Teehändler, der Drysdale genannt, mit einer Mischung aufkam, die er als “Breakfast† im mid-1800s beschriftete, zum es deutlich möglicherweise zu machen, dass der Tee bedeutet, mit der Morgenmahlzeit zusammengepaßt zu werden. Auf jeden Fall das Konzept einer “breakfast† Mischung, die an und zusätzlich zum englischen Frühstück verfangen, ist es auch möglich, irischen Frühstücktee zu finden, der ein anderes Gefühl und ein Aroma hat.

Tee des englischen Frühstücks Brauens ist nicht Raketenwissenschaft. Ideal sollten Sie ungeheftettee, weil er, neigt von hochwertigerem zu sein, mit dem Ergebnis eines besseren Aromas und kleiner der Gerbsäuren benutzen, die schwarzen Tee so bitter bilden. Die Teeblätter können entweder in einen Topf geworfen werden, oder gesetzt in ein Sieb, abhängig von irgendjemandes Geschmack und ideal in den Topf oder den Tee zu höhlen gebraut innen sollte mit einem schnellen Swill des kochenden Wassers gewärmt werden, bevor kochendes Wasser über den Tee gegossen und für drei bis fünf Minuten durchtränken lassen. Tee nicht länger durchtränken, um ihn stärker zu bilden, da dieses nur einen bitteren Tee ergibt; mehr Teeblätter für einen stärkeren Tee einfach benutzen.