Was ist essbare Tinte?

Essbare Tinte ist Tinte, die sicher zu essen ist. Sie verwendet, um Nahrung, häufig gebackene Waren wie Kuchen, kleine Kuchen und Plätzchen zu verzieren. Neuheit backte Waren wie Fotographienkuchen gebildet using essbare Tinte.

Die Nahrungsmittelfarbtöene und -färbungen, gebildet von den natürlichen und synthetischen Quellen, benutzt worden jahrhundertelang und sind die essbaren Tinten, welche die meisten Leute mit vertraut sind. Essbare Tinten für Gebrauch in den Druckern, die, die verwendet, um Fotographien auf gebackene Waren zu reproduzieren, entwickelt in den frühen Jahren des 2000s. Handelsbäckereien waren erste, zum der Technologie anzunehmen, die jetzt für Hauptgebrauch vorhanden ist.

Einige Modelle der Canon-und Epson Drucker können essbare Tinten drucken. Die Versorgungsmaterialien, die benötigt, um in der essbaren Tinte, außer einem kompatiblen Drucker zu drucken, sind Zuckerglasurblätter und essbare Tintenpatronen. Sie können die Software auch kaufen, die spezifisch für Entwerfen und Druckenbilder in der essbaren Tinte bestimmt. Die Zuckerglasurblätter gebildet vom Zucker oder von der Maisstärke und vom Stärkesirup. Sie sind hauchdünn und kommen in verschiedene Größen. Essbare Tinten kommen in verschiedene Farben, und der Drucker kann die Tinten benutzen, um eine Vielzahl von Farben zu produzieren.

Sobald ein Bild auf einem Zuckerglasurblatt gedruckt, setzt der Dekorateur es auf den bereiften Kuchen, den kleinen Kuchen oder das Plätzchen. Das Zuckerglasurblatt aufsaugt nahtlos in den Frosting t. Zuckerglasurblätter und essbare Tinten hergestellt in den US von den ungiftigen FDA-gebilligten Bestandteilen en und sind normalerweise rein.

Eine andere Form der essbaren Tinte Popularität z.Z. gewinnend ist die verzierenfeder. Diese kommen in eine Vielzahl von Farben und können verwendet werden, um auf irgendeine Art Nahrung, Platten zu zeichnen, oder temporäre Tätowierungen zu zeichnen. Ihr populärster Gebrauch ist für die Verzierung der Plätzchen. Essbare Tintenfedern aussehen gerade wie regelmäßige Tintenfedern ge und können bis zwei Jahre dauern, nachdem sie geöffnet. Die Federn funktionieren gut, wenn sie verwendet, um auf eine harte Oberfläche, wie die harte Zuckerglasur zu zeichnen, die auf Plätzchen häufig benutzt ist.