Was ist fairer Handel zugelassener Kaffee?

Fairer Handel bestätigte Kaffee verursacht, um ökonomische Anreize und gesunde Arbeitsbedingungen für Kaffeelandwirte zu fördern und gekauft häufig direkt von den Kaffeezüchtern oder von den unabhängigen Kaffeeeinzelverkäufen. Kunden zahlen gewöhnlich erstklassige Preise im Vergleich mit Standardkaffeepreisen. Die Landwirte, die Handelskaffee produzieren, müssen einer Kooperative gehören, die als lokale Züchter herstellt. Die Kooperativen feststellen en, wie die Verteilungen von den teureren Kaffeeverkäufen aufgewendet, nachdem der Züchter einen vorbestimmten Mindestpreis von den Verkäufen empfängt.

Zuerst bestätigte fairer Handel die Programme, die aus den vierziger Jahren gestammt; jedoch verordnet er nicht bis 1988 in den Niederlanden, als Kaffeepreise fortfuhren, weltweit zu fallen. Versorgungsmaterialien Kaffee waren grösser als die Nachfrage, dadurch sieüberschwemmen sieüberschwemmen den Markt. Während Armut unter Kaffeezüchtern erhöhte, bestätigte der faire Handel Kaffeeprogramm hergestellt, um ihre Verluste zu kompensieren. Die gesetzten Handelsstandards der Handels-Grundlage und fortfährt und, geeignete Züchter zu kontrollieren und zu bestätigen, um gesunde Arbeitsbedingungen unter Kaffeelandwirten sicherzustellen. Fairer Handel bestätigte Kaffee unterschieden durch einen Bescheinigungaufkleber.

Standards für fairen Handel bestätigten Kaffee erfordern, dass Kaffeelandwirte ein Minimum für jedes lbs rohe Kaffeebohnen empfangen. Der weltweite Durchschnittskurs ist fast Hälfte diese Menge. Anreize für Kaffeezüchter umfassen auch eine Prämie für organische Produkte.

Zu als zugelassener Züchter des fairen Handels zu qualifizieren bestätigte Kaffee, Landwirte muss Mindestanforderungen, wie Lieferung der sicheren Arbeitsbedingungen und der angemessenen Löhne entsprechen. Zusätzlich müssen lokale Züchter in der Entwicklung der Gemeinschaft aktiv sein, indem sie mit der Gemeinschaft, zum von Gesundheitspflegedienstleistungen und von Stipendiumprogrammen zu entwickeln arbeiten. Infolgedessen bestätigte fairer Handel Kaffeezüchter gewährt, im globalen Markt zu konkurrieren und zur Verfügung zu stellen Eingang auf, wie Handelseinkommen ausgegeben.

Seit seinem Anfang bestätigte fairer Handel Kaffee gewachsen in der Popularität und ist vorhandene höchstens Gemischtwarenladen, unabhängige Kaffeestuben und Gaststätten. Viele Einzelhändler anbieten auch zusätzliche Anreize für Kunden e, wenn sie ihn, wie Abgaben den barmherzigen Organisationen kaufen, die lokale Landwirte unterstützen. Fürsprecher für angemessene Löhne und gesunde Arbeitsbedingungen gefördert ihn zur Öffentlichkeit und die Notwendigkeit häufig zitiert, Armut in den hilflosen Ländern durch Verkäufe des fairer Handel zugelassenen Kaffees weltweit zu verringern. Infolgedessen entwickelt Handelsprodukte, wie Handelskleidung, Handelskunst und Handelstee.