Was ist funkelndes Wasser?

Funkelndes Wasser ist ein umfassender Ausdruck für Wasser, in dem Kohlendioxydgas aufgelöst worden ist. Dieses verursacht Karbonisation oder Luftblasen. Funkelndes Wasser kann normal sein, oder kann gewürzt werden oder Nährstoffe oder Salze addieren lassen.

Funkelndes Wasser ist herum seit dem late-18th Jahrhundert gewesen. Zu dieser Zeit fand Joseph Priestley, dass, indem es eine Wanne Wasser über Bierbottichen verschob, das Wasser mit Luftblasen imprägniert wurde und einen angenehmen Geschmack gegeben wurde. Er kam später mit einer Methode von Schwefelsäure an tropfen, um zu weissen, um das Kohlendioxyd zu bilden und es in das Wasser zu setzen auf. Um die gleiche Zeit kam ein Schweizer Chemiker mit seiner eigenen Methode für die Herstellung des funkelnden Wassers auf und versuchte, das heilende Wasser der natürlichen funkelnden Frühlinge neu zu erstellen, die billig verteilt werden konnten.

Modernes funkelndes Wasser ist im Wesentlichen gekohlter als diese letzten Arten, da es das Kohlendioxyd zuerst unter Druck setzt, dann drückt es in das Wasser und gewährt viel grössere Dichten des Gases. Historisch hatten viele Häuser eine Seltzerflasche, die einen kleinen Kanister des Kohlendioxyds benutzte, um das Wasser als es überschritt durch und in das Glas zu karbonisieren. Derzeit sind Seltzerflaschen selten, aber funkelndes Wasser wird weltweit in Serienfertigung hergestellt und ist in den meisten westlichen Staaten leicht verfügbar.

Tonisches Wasser ist eine spezifische Art funkelndes Wasser, das das Quinin hat, das ihr hinzugefügt wird. Ursprünglich wurde Quinin funkelndem Wasser hinzugefügt, um zu helfen, Malaria abzuwehren, und ein Geschmack wurde schließlich für ihn entwickelt, damit er fortfuhr, sogar in den Bereichen verbraucht zu werden, in denen Malaria nicht ein bedeutendes Interesse war. Die Kolonialbriten in Indien mischten ihr tonisches Wasser mit Gin, um den medizinischen Geschmack zu versetzen und führten zu den Gin und das Stärkungsmittel, das heute eins der populärsten Mischgetränke in der Welt ist. Modernes tonisches Wasser hat sehr kleines Quinin, damit der Primärgeschmack noch von funkelndem Wasser, anders als historisches tonisches Wasser ist, das medizinische Niveaus des Quinins hatte.

Mineralwasser ist eine andere spezifische Art funkelndes Wasser. In diesem Fall hat Mineralwasser mehr als 250 Teile pro Million irgendeiner Art des Minerals aufgelöst im Wasser. Etwas Mineralwasser ist spezifisch entworfen, um die Mineralien mit einzuschließen, die aus Gesundheitsgründen hinzugefügt werden, aber die Majorität der Mineralwässer auf dem Markt fügen heute die Mineralien einfach für das Aroma hinzu.

Funkelndes Wasser kann den Zusatz der Sirupe auch einschließen. Dieses bildet es eher wie Soda, obgleich das Niveau des Zuckers in ihnen noch verglichen mit den meisten alkoholfreien Getränken ziemlich niedriges ist. Fruchtaromen sind die allgemeinste Art der Sirupe, die mit funkelndem Wasser benutzt werden, obgleich geheimere Aromen auch gefunden werden können, besonders in Europa.

Es hat gewisse Bedenken über die Effekte des funkelnden Wassers auf Knochendichte und Zahnverfall gegeben. Studien scheinen, zu zeigen, dass, obgleich die Rate, an der funkelndes Wasser Zähne auflöst, ein wenig grösser als normales Wasser ist, es genug noch minimal ist, von wenig Belang zu sein. Ähnlich ist der Nettoeffekt des funkelnden Wassers auf abstreifendem Kalzium vom Körper extrem - niedrig und lässt ihn ungefähr analog noch wässern.