Was ist gealtertes Rindfleisch?

Gealtertes Rindfleisch ist zarter und würzig als aufmöbelt, das nicht den Alternprozeß durchgemacht hat. Ohne den Alternprozeß würde Rindfleisch nicht zu den meisten Leuten recht schmecken. Einige haben sogar Rindfleisch beschrieben, das nicht als Schmecken wie Metall gealtert worden ist. Im Allgemeinen wird Rindfleisch Handels- mit den hochstrukturierten und überwachten Temperaturen und den Feuchtigkeitsniveaus gealtert. Der Alternprozeß wird durch das Staat-Landwirtschaftsministerium (USDA) definiert und reguliert. Obgleich Rindfleisch zu Hause gealtert werden kann, wird es nicht empfohlen.

Gealtertes Rindfleischnehmen ungefähr 11 Tage, zum des Rindfleischaromas zu entwickeln die meisten Leute wird gewöhnt; jedoch in einigen Fällen kann der Alternprozeß überall von 10 bis 45 Tage nehmen. Länger das Rindfleisch altert, ist das Rindfleischaroma für die das grösser, die es verbrauchen. Zusätzlich, wie oben erwähnt, hat gealtertes Rindfleisch Weichheit erhöht, weil der Muskel und das Kollagen im Fleisch anfängt, wegen der Arbeit bestimmter Enzyme zu ändern. Maximale Weichheit kann um ungefähr erreicht werden, 11 Tage nachdem die Kuh geschlachtet wird.

Interessant hat gealtertes Rindfleisch eine kürzere Lagerbeständigkeit. Rinderhackfleisch, das von gealtertem Rindfleisch enthalten wird, dauert lang nicht in einem Hauptkühlraum wegen einer Zunahme des Bakteriums wegen des Alternprozesses. Infolgedessen sollte gealtertes Rindfleisch entweder kurz nach Kauf gegessen werden oder eingefroren werden.

Rindfleisch kann entweder sein trockenes gealtert oder naßmachen gealtert. Trockenes gealtertes Rindfleisch wird normalerweise in eine Kühlvorrichtung gehangen, damit einige Wochen trocknen. Es wird in den feinen Gaststätten und feinschmeckerischen Metzgerei in verwendet und ist durch einige Leute bevorzugt, weil Feuchtigkeitsniveaus verringert werden, um dem Stück des Fleisches einen “beefier† Geschmack und eine erhöhte Weichheit zu geben. Einige Leute bevorzugen den reichen Geschmack des trockenen Alterns; jedoch betrachten andere das Rindfleisch, im Aroma schal zu sein.

Im alternativen, nassen gealterten Rindfleisch wird in einem vakuumverpackten und Siegelbeutel gealtert. Es ist eine schnellere Methode des Alterns und es hält die Feuchtigkeitsniveaus des Fleisches hoch. Da das Gewicht des Rindfleisches behalten wird, ist es kosteneffektiver als trockenes Altern. Nasses Altern ist nur für Verbraucher seit den sechziger Jahren vorhanden gewesen. Infolgedessen soll es schon gelten als den traditionellen Alternprozeß; tatsächlich betrachten viele Leute das Aroma des nassen gealterten Rindfleisches, mild zu sein bestenfalls.

Der USDA hat strenge Regelungen auf dem Alternprozeß. Sie erfordern auch Informationen über den Alternprozeß jedes Schnittes des Fleisches, zu den Verbrauchern bekannt. Infolgedessen können Verbraucher leicht sehen, wie lang ihr Rindfleisch gealtert wurde und durch welches Prozess†„naß oder trocken.