Was ist jamaikanischer Kaffee?

Jamaikanische Kaffedose beziehen auf einige Arten Kaffee gewachsen in Jamaika. Am allgemeinsten, wenn Kaffee von Jamaika besprochen, bedeutet was, ist jamaikanischer blauer Gebirgskaffee, der einer der gewünschten (und) Kaffee in der Welt das meiste teure ist-. Es gibt andere Arten jamaikanischer Kaffee, die erfreulich sein können, auch zu trinken, und verdient zweifellos Erwähnung, selbst wenn sie das Prestige des blauen Berges ermangeln.

Der Kaffee war erster angebaut in Jamaika im 18. Jahrhundert und zuerst gewachsen nicht im blauen Gebirgsbereich. Der blaue Gebirgsname bezieht jetzt den auf Kaffee, der in bestimmten Bereichen von Jamaika angebaut, die an einem hohen Aufzug sind. Das jamaikanische Kaffee-Brett reguliert Namen und Arten aller angebauten Kaffee, und die blauen Gebirgskennzeichnungen (es gibt mehrere), gegeben nur, wenn der Kaffee in den speziellen Bereichen, an den bestimmten Aufzügen angebaut und wenn er bestimmten Standards für Qualität entspricht. Region und Aufzug können als Bohnenart wichtiger sein, und gewöhnlich sind die meisten jamaikanischen Kaffee Arabicabohnen.

Die blauen Gebirgskennzeichnungen können verwirrend sein. Etwas Kaffee, die außerhalb Jamaikas verkauft, können eine Mischung des blauen Berges und andere Arten Kaffee sein und sollten offenbar angeben, dass sie eine Mischung sind. Es gibt zusätzlich etwas Kaffee, die als blaue Gebirgsart verkauft, die keinen Kaffee enthalten kann, der in Jamaika angebaut oder gebraten, aber gesagt, den Geschmack zu approximieren.

Wie erwähnt, gibt es andere Arten jamaikanischer Kaffee. Hoher Berg kann auf die Kaffee beziehen, die an den hohen Aufzügen angebaut, die aren’t im blauen Gebirgsbereich oder, die unterhalb der spezifischen Aufzüge sind-, in denen blaue Gebirgsbohnen angebaut. Hauptkaffee ist eine andere Art Kaffee, die überall in Jamaika gewachsen werden konnte.

Die bedeutende Veränderung der Arten des jamaikanischen Kaffees gegeben gewachsen, haben Geschmack und Preiskalkulation große Unterschiede. Es kann gesagt werden, dass die meisten Arten für einen milden Geschmack mit wenig Bitterkeit gefeiert, und es gibt irgendeinen berechtigten Vergleich zwischen Kona Kaffee und jamaikanischen Arten. Dieser Mildness und Glattheit, dieses doesn’t Opferaroma und eine fast süsse Qualität, gemerkt besonders in den teureren Arten des Kaffees von der Insel.