Was ist kanadischer Whisky?

Kanadischer Whisky ist eine Art Whisky gebildet entsprechend kanadischem Gesetz. Zu als solches beschriftet zu werden, vereinbart das Gesetz dass das alkoholische Getränk innerhalb Kanadas gestampft werden, destilliert werden und gealtert werden muss. Es erfordert auch, dass der Whisky mindestens drei Jahre gealtert. Diese Whiskys gebildet normalerweise von einem gegorenen Kornbrei, der Mais, Weizen, Gerste oder Roggen mit.einschließen kann. Ein Brei ist eine Kombination des geprägten Kornes und des Wassers. Die Whiskys, die Kanada produziert, haben häufig einen hellen Körper und ein Aroma.

Der Ausdruckwhisky kann buchstabierter Whisky auch sein. Die schottischen und die Kanadier buchstabieren ihn ohne das e, während in Irland und in den Vereinigten Staaten ein e hinzugefügt. Der früh notierte Gebrauch von jeder Form des Wortes ist von einem 15. Jahrhundert Scottishdokument.

Jedes Land, das dieses alkoholische Getränk produziert, hat bestimmte Kriterien für es, das unterscheidende regionale Eigenschaften verursacht. Die meiste Fertigung verursacht es, indem es unterschiedliche Quantitäten der verschiedenen Körner und die verschiedenen kombiniert, Mischungen einzigartige Aromen. Sogar kann das Wasser, das von jedem Produzenten benutzt, den resultierenden Geschmack ändern.

Die kanadische Whiskyindustrie begann im 19. Jahrhundert. In seinen frühesten kanadischen Formen gebildet das Getränk hauptsächlich vom Roggen, und im Laufe der Zeit benutzt andere Körner. Rye konferiert durchaus eine Spitze des Aromas und gibt Whisky einen Spiciness, der gerochen werden und geschmeckt werden kann. Sogar heute, sind kanadische Marken häufig eine Kombination des Roggens und anderer Körner. Wenn der Geist einen hohen Prozentsatz des Roggens hat, beschriftet er normalerweise als Roggenwhisky, aber dieser bedeutet nicht, dass es nicht andere Körner enthält.

Die meisten Mischungen für kanadischen Whisky enthalten jetzt durchaus eine Spitze von Mais und von Weizen. Mais insbesondere geworden in zunehmendem Maße der allgemeinste Bestandteil in den Kornbreien. Die Breie, die hohe Mengen Mais enthalten, herstellen ein viel hell-gewürztes Getränk es. Mischungen so sind sehr populär, weil ihr Geschmack häufig in den Cocktails bevorzugt ist.

Sobald der kanadische Whisky destilliert worden, gegossen er in Fässer und gealtert. Während dieses Prozesses durchmacht das Holz und der Spiritus eine chemische Reaktion itus, die das Aroma und die Farbe des Whiskys ändert. Das Produkt ist häufig nicht jedoch fertig sobald Altern abgeschlossen. Um eine Gleich bleibendprobieren Marke des kanadischen Whiskys zu erzielen, müssen die Reihen normalerweise gemischt werden um das vorhandene Produkt zusammenzubringen, welches die Firma auf dem Markt hat.

Eine Vorlagenmischmaschine, die für die Firma probiert arbeitet gewöhnlich, jede Reihe des Whiskys und entwickelt ein Vorlagenrezept. Dieses ist eine Formel, zum der verschiedenen Quantitäten der verschiedenen Reihen zu mischen, welche die Brennerei produziert. Sobald ein Vorlagenrezept verursacht worden, gemischt die Reihen zusammen und abgefüllt t.

Einzelne Malzwhiskys gebildet von nur einem Korn, wie Gerste. Diese Art des Geistes ist in Schottland ziemlich allgemein, und, wenn es in diesem Land gebildet, bekannt es als einzelnes schottisches Malz. Der einzige einzelne Malzwhisky, der in Kanada produziert, gebildet in Neuschottland, durch die Glenora Brennerei. Er ist einer der ältesten einzelnen Malzwhiskys, die in Nordamerika produziert.