Was ist langkörniger Reis?

Langkörniger Reis beschrieben normalerweise als Reis, der über four-five Zeiten ist, solange er breit ist. Typische Längenmaße für ein einzelnes Korn schwanken zwischen sieben bis neun Millimeter (über einen Sixth zu einem Viertel eines Zoll). Die meisten langkörnigen Arten, die heute gewachsen, entwickelt von der Reisart Oryza-Sativaindica, die den berühmten indischen Basmatireis produzierte. Obwohl wahrscheinlich zuerst kultiviert in und um Indien, benutzt langkörniger Reis in die meisten von Asien. Viele Leute sind wahrscheinlich, anzunehmen, dass China und Japan nur kürzeren Kornreis benutzen, aber dieses ist nicht der Fall. Obwohl kürzeres Korn klebriger ist und Nachtische in Form von Tellern wie klebrigem Reis in China bilden kann, kann langkörniger Reis für andere Mahlzeiten bevorzugt sein.

Obwohl Reis nicht weit in Europa angebaut, fanden Kolonisten in der neuen Welt schnell, dass die Temperaturen in den Bereichen wie South Carolina tadellos für das Reiswachsen angepasst. Bis zum dem 17. Jahrhundert anbauten viele amerikanischen Landwirte langkörnigen Reis als Grundregelteil ihrer Diäten und als wertvoller Export r. Seit diesen ersten Reisbauernhöfen im Amerika, entwickelt worden zahlreiche Bruten des längeren Kornreises. Gewöhnlich alle verkauft sie als langkörniger Reis, es sei denn Sie spezifisch Basmatireis kaufen.

Viele Köche zitieren die Vorteile zur Anwendung des langkörnigen Reises, besonders im Vergleich mit kurzen Kornreisarten. Das längere Korn, wenn es richtig gekocht, neigt, viel flaumiger und weniger klebrig zu sein. Es liefert ein “drier† Reisresultat, das den Reis bedeutet, wenn Sie nicht übergekocht, leicht getrennt. Zum untereren Gluten in den langkörnigen Arten des Reises, das Mehl, das von diesem Reis sein passend kann ein gebildet, ausgezeichneter Ersatz für Leute auf niedrigem Gluten, oder Gluten nährt frei.

Leute, die Fans von Basmati sind und andere langkörnige Reisarten argumentieren auch, dass der Reis würziger als kürzere Kornversionen ist. Besonders Basmati gefeiert für sein nussähnliches Aroma. Grad Aroma im amerikanischsten längeren gekörnten Reis unterscheidet.

Gewöhnlich brauner Reis, der weniger Verarbeitung durchläuft und Teil der Mikrobe und Teil der Hülsen behält, ist würziger. Einige Leute bevorzugen weißen Reis, obwohl, weil er weniger Aroma hat und eine große Palette für viele verschiedenen Soßen wird. Viele argumentieren, dass der einzige bedeutende Unterschied zwischen weißem und braunem Reis die Verarbeitung ist. Weißer Reis hat die, die Mikrobe und die Hülsen entfernt.

Trotz des Glaubens gegenteilig, neigt Reis, recht einfach zu sein zu kochen. Die Vielzahl des längeren Kornreises neigt, in einem Wasser zum Reisverhältnis von zwei Teilen gekocht zu werden bis einem Fach-Wasser geholt zum kochen, addiert der Reis, und die Hitze gedreht unten zum Tief für ungefähr 45 Minuten. Wenn das you’re, das Zeit, Kurzschlusskochversionen des langkörnigen Reises ermangelt, vorhanden sind, obwohl diese als weniger verarbeitete Versionen leicht überkochen können.