Was ist loser Tee?

Loser Tee ist wirklich gerade Tee: getrocknete Blätter oder Früchte für das Durchtränken im Heißwasser, ausgenommen ohne den Beutel.

Vor Teehistoriker sagen, dass Leute, anfingen Tee mehr als 5.000 Jahren zu trinken. Da die Geschichte geht, zu dieser Zeit in China gab es einen Kaiser, der Shen Nung genannt, der ein gelehrter Mann und ein Gelehrter der Wissenschaften war. Weil er glaubte, dass Wasser rein gebildet, indem man kochte, beharrte er, dass alles Wasser gekocht, bevor die Mitglieder seines Gerichtes es trinken konnten.

Ein Nachmittag, als die Gerichtsmitglieder reisten, ein Blatt von einem nahe gelegenen Baum flog in seine Schale gekochtes Wasser. Neugierig, ließ er das Blatt in seiner Schale bleiben, und er sah, dass das Blatt sein Wasser mit einer hellbraunen Farbe hineingoß--und ein erneuerngeschmack. Seit damals Leute in China, dann Japan und jetzt auf der ganzen Erde, genießen eine nette Tasse Tee.

Loser Tee war die einzige Art des Tees vorhanden für viele Jahrhunderte. Alte Bücher entdeckt worden, die beschreiben, was ein bisschen Teeblätter bevorzugt, wie Leute der Zeit losen Tee zubereiteten und die Methoden, die angewendet, um die losen Teeblätter vom Tee zu belasten waren.

Ironisch war die Erfindung des Teebeutels ein Unfall. Ein Teekaufmann, lose ermüdet vom Tee des Verschiffens im umfangreichen und Schwermetallteezinn, plante das Verpacken Innovation-er verpackte seinen losen Tee in silk Beutel, die kleiner wogen und für Verschiffen verbunden werden konnten. Als er zurück von den erbittenen Kunden ihn hörte, ihnen losen Tee in seinen bequemen Teebeuteln schicken, ein neues Konzept war geboren. Bis zum 1904 waren Teebeutel um die Kugel Handels- erfolgreich.

Die Bequemlichkeit des Teebeutels--Herstellung solche Sachen wie die Teesiebe oder Tekugeln nicht notwendig--gebildet es extrem populär. Während eifrige lose Teeventilatoren die Geschicklichkeit des Entfernens des losen Tees vom Topf oder vom Teacup entwickeln müssen, halten viele die Technik ein für wesentlichen Bestandteil der trinkenden Rituale und der Traditionen des Tees.

Verkäufe des Tees in den Teebeuteln bilden noch 94% des heutigen Teemarktes, aber die Tendenz kann ändern. Weil etwas von dem Tee, der in den Teebeuteln benutzt, Tee siftings oder gebrochene Blätter ist, gravitiert Teegeliebte zurück zu der Qualität des losen Tees, um das volle Aroma zu genießen. Arten der Tees fallen in drei grundlegende Kategorien: Schwarzes, Oolong und Grün.

Loser Tee, im Vergleich mit dem Tee, der vom Tee in den Teebeuteln gebildet, bleibt wahrscheinlich die Wahl der zutreffenden Teekenner. Und außerdem, bildet das Versuchen, Ihr Vermögen durch einen Teebeutel zu sehen ihn ein bisschen stark, nicht tut es?