Was ist organische Milch?

Organische Milch ist die Milch, die vom Vieh genommen und andere Milchtiere, die in Übereinstimmung mit organischen Standards angehoben worden. Die Tests, die auf organischer und herkömmlich produzierter Milch durchgeführt, gezeigt keine wahrnehmbaren Ernährungs- oder Sicherheitsunterschiede zwischen den zwei, wenn die Verbraucher organische Milch w5ahlen, über herkömmlicher Milch für eine Vielzahl von Gründen und gereicht von den ethischen Interessen bis zu erkannten Geschmackunterschieden. Viele Märkte tragen organische Milch und andere organische Milchprodukte oder können sie durch Antrag für Kunden bestellen.

Einige Kriterien müssen für Tiere erfüllt werden, die die Milch produzieren, die bestätigt, wie organisch. Die Tiere müssen Zufuhr essen, die in Übereinstimmung mit organischen Grundregeln angehoben worden, also bedeutet es, dass es nicht mit Schädlingsbekämpfungsmitteln, Herbiziden und anderen Chemikalien behandelt werden sollte. Organische Milch kann von den Tieren, die auf Gras weiden lassen, oder von den Tieren stammen, die Heu und Korn essen, solange das Futter organisch ist.

Zusätzlich müssen organische Tiere Zugang zur Weide haben. Es gegeben etwas Kontroverse über diese Anforderung, was Verbraucher anbetrifft sie oben die Idee einer Herde der Tiere beschwört, die frei über üppige grüne Weiden wandern, während für Landwirte es einfach bedeuten kann, dass ein kleiner Weidebereich außerhalb des Stalles aufrechterhalten und eine Tür geöffnet regelmäßig gelassen, damit die Tiere die Wahl des Erreichens sie haben. Ebenso können Tiere zwischen Weide und Stall gedreht werden und als organisch noch gelten, kann, wie die Tiere gehalten begrenzt auf Futterrationen, die natürliches Gras ermangeln können, aber konnten noch gelten als “pasture.†

Die Tiere können nicht mit Antibiotika behandelt werden, damit ihre Milch als organisch gelten kann und wenn ein Tier die Antibiotika gegeben, zum eines Gesundheitszustandes zu behandeln, es eine Warteperiode gibt, bevor ihre Milch organisch ist. Organische Kühe können das Rinderwachstumhormon oder recombinant Rinder (BGH)wachstumhormon auch nicht gegeben werden (rBGH), zum von Milchproduktion anzuregen.

Die Milchindustrie argumentiert, dass es wenige Qualitätsunterschiede zwischen organischer Milch und herkömmlicher Milch gibt. Die Aromen von beiden können weit schwanken, abhängig von, was die Tiere essen, und die Sicherheit von beiden ist durch Tests sicherlich, die entworfen, um verunreiniger in der Milch zu kennzeichnen. Jedoch glauben einige Verbraucher, dass organische Produkte ethischer sind, weil sie organische Produktionsmittel mit menschlicher Behandlung der Tiere verbinden, und andere können dem Gebrauch von Chemikalien in der Landwirtschaft entgegengesetzt werden und die Produkte w5ahlen, die ohne diese Chemikalien gebildet, um eine Mitteilung zur Landwirtschaftsindustrie zu schicken.

Verbraucher sollten beachten, dass organische Milch häufig teurer als herkömmliche Milch ist und dass wegen der Tatsache, dass die organischen Standards vage sind, der ethischen Unterschiede zwischen organischer und herkömmlicher Milch sehr klein in der Tat sein manchmal.