Was ist Orzo?

Orzo ist eine italienische Teigwarenform, die Körnern des Reises ähnelt. Tatsächlich bedeutet “orzo† “barley† auf italienisch, und in der italienischen Küche, bezieht das Wort “orzo† häufig auf Gerste, wie im Falle der Getränke, die mit gebratener Gerste gebildet. Diese Teigwarenform ist in den Suppen und in den Eintopfgerichten unermesslich populär, und sie verwendet auch in der griechischen Küche, um Kasserollen mit orzo, Lamm und Gemüse häufig vorzubereiten. Viele orzo Teller vorbereitet um das Mittelmeer r-, und einige Köche aufgekommen mit ihrem eigenen Nehmen auf orzo zu Hause se.

Viele Märkte und Gemischtwarenladen tragen orzo in ihrem Teigwarenabschnitt. Er kann von den Firmen gekauftes frisches auch sein, die Teigwaren bilden, oder zu Hause gebildet mit der Unterstützung eines Teigwarenextruders. Traditionsgemäß orzo gebildet mit dem Grießweizen, der sehr hart ist und gibt den Teigwaren einen Tipp eines Bissens. Zusätzlich zum normalen Weizen orzo können diese Teigwaren mit Bestandteilen wie Spinat oder Tomaten auch gefärbt werden und gewürzt werden. Wenn es mit weichem Weizen gebildet, hat orzo eine Tendenz, auseinander zu fallen und zu Brei zu machen.

Weil diese Teigwarenform so klein ist, können orzo Teller, da die Teigwaren in eine feste Masse verbinden, eher als, Lose Luft habend ziemlich dicht sein, wie der Fall mit grösseren Teigwarenformen. Deshalb benutzt die Teigwaren hauptsächlich in den Suppen oder mit soupy Soßen, da überzogenes orzo und orzo Kasserollen sehr intensiv sind. Einige Leute mögen orzo wie Reis in den Pilafen verwenden und absichtlich zielen für einen sehr reichen, dichten Teller.

Diese Reis-geformten Teigwaren sind zum Kuskus, eine nahöstliche Nahrung eng verwandt, die indem sie einen Weizenteig in kleine Stücke gebildet, zerbröckeln. Orzo und Kuskus können in einigen Tellern austauschbar benutzt werden, und sie können mit Reis, Gerste und anderen Körnern auch ausgetauscht werden. Diese Flexibilität kann orzo eine sehr nützliche Sache um die Küche, während orzo viel besser als viele Körner hält, mit einer Lagerbeständigkeit haben lassen, die endlos ist, solange die Teigwaren in einem kühlen, trockenen Platz gespeichert.

Köche sollten beim Arbeiten achtgeben mit orzo, weil die Teigwaren so klein sind, dass sie durch die Sprünge in einem Teigwarensieb gleiten und die Wanne hinuntergegangen werden kann, bevor der Koch eine Wahrscheinlichkeit hat zu blinken. Ein feines Sieb kann benutzt werden, um orzo abzulassen, oder ein Koch kann einen regelmäßigen Colander mit Seihtuch zeichnen, um angebliche Flüchtlinge zu verhindern. Für Köche, die mit der Methode des Belastens von Teigwaren gegen die Kappe der Wanne überzeugt sind, gekocht die Teigwaren innen, diese Technik können auch verwendet werden, um orzo mit minimalen Verlusten abzulassen.

verfügbar und bildet es eine preiswerte Experimentunterseite.