Was ist schottische Suppe?

Eine robuste Suppe, schottische Suppe schließt nicht schottischen Alkohol mit ein, noch ist sie gewöhnlich eine dünne Suppe. Genannt für Schottland, ist das Land, in dem es ursprünglich und gediente vorbereitet wurde, schottische Suppe weit - in den Jahren vorhanden geworden. Mit seiner Kombination des reichen Lamms, Wurzelgemüse und nussartige Gerstenaromen, kann es ein großzügiger Aperitif oder eine Mahlzeit an sich sein. Seasonable Verwendbarkeit der Bestandteile und Fülle des Geschmacks können es bilden besonders appellierend im kalten Wetter.

Rezepte für schottische Suppe schwanken in Methode und in Bestandteile, aber die meisten Versionen umfassen Lamm, Hammelfleischfleisch oder Knochen. Langsam kochend entbeint das Fleisch oder das Vorbereiten eines Vorrates vom Lamm Aromen die Unterseite der Suppe. Traditionsgemäß kann das Fleisch mit allen Bestandteilen gekocht worden sein und dann entfernt worden sein. Suppe wurde neben dem Fleisch gedient, das gesalzen war und das Hauptgericht der Mahlzeit wurde. Im Allgemeinen wird das Lamm, nachdem man gehackt und hinzugefügt gekocht hat dann, zurück in die Suppe für weiter kochen und für Umhüllung.

Gerste, ein Korn, das zu einer weichen, zähen Übereinstimmung kocht, ist auch am meisten benutzt, wenn sie schottische Suppe bildet. Eine kleine, runde Vielzahl dieses Getreidekorns, das Perlgerste genannt wird, wird in vielen Rezepten gefunden. Zusätzlich zum Addieren des Aromas und der Beschaffenheit, kann Gerste die Aromen des Fleisches und anderer Bestandteile bei der Herstellung der Suppe oben tränken herzlicher. Die meiste Gerste ist in den Kosten niedrig und gefunden häufig leicht und bildet es eine gesunde und füllende Suppeheftklammer.

Wurzelgemüse, die weit als Wintergemüse gelten, ist in der schottischen Suppe allgemein verwendet. Karotten, Lecks und Rüben werden gewöhnlich addiert, wie Zwiebel, Knoblauch, Kohl und Kohl. Einige Rezepte umfassen Erbsen oder Kartoffeln, und andere empfehlen sich, Bestandteile mit zu ersetzen, was Gemüse zur Hand ist. Obwohl Gemüse in der Quantität sich unterscheiden kann und die Art gewöhnlich ersetzend, ändert das Lamm mit Rindfleisch oder einem anderen Fleisch das Endprodukt zur Gerstensuppe oder -eintopfgericht eher als schottische Suppe.

Kräuter und Gewürze wie Petersilie, Rosmarin und Thymian können die Aromen der Suppe erhöhen und eine Ergänzung zum Reichtum des Lammfleisches zur Verfügung stellen. Salz und Pfeffer können Geschmack hinzugefügt werden, während das Gemüse und das Fleisch zusammen während des Kochens kommt. Wegen der Stärke der Suppe, können Wasser oder andere Flüssigkeiten wie Gemüsevorrat bei der Wiedererwärmung hinzugefügt werden. Einige Rezepte addieren Butter und empfehlen seitliche Umhüllungen des Brotes. Übrig gebliebene schottische Suppe kann als die gerechte gekochte Suppe sogar würzig sein, da Aromen zusammen im Laufe der Zeit erklären.