Was ist schwaches Sim?

Schwaches sim ist ein Teller, der allgemein in der australischen Küche gefunden, die vorbei beeinflußt und ein wenig mit schwacher Summe des traditionellen Chinesen zusammenhing. Die australische Vielzahl kann mit einigen verschiedenen Füllungen gebildet werden, obwohl sie häufig Fleisch umfaßt, und eingewickelt in einer großen, ziemlich starken Mehlkloßverpackung en. Sie frittiert dann, obwohl sie gedämpft werden kann, und gedient gewöhnlich in den verschiedenen Gaststätten und in den “takeaway† Restaurants in Australien. Schwaches sim ist häufig viel größer als schwache Summe des traditionellen Chinesen und umfaßt häufig die Aromen, die zu denen ein wenig unterschiedlich sind, die in der traditionellen Cantonese-Küche verwendet.

Das Ausdruck “dim sim† hat gewordenen allgemeinen Verbrauch auf australisches englisch und bedeutet wahrscheinlich als Nachahmung des “dim sum† wegen der Ähnlichkeit zwischen den zwei Tellern. Dieser Verbrauch geführt sogar zu die Verallgemeinerung des Ausdruck “dim sim† und seines unsachgemäßen Gebrauches im Hinweis auf traditioneller schwacher Summe. Einem chinesischen Chef die Ursprung dieses Tellers gutgeschrieben häufig rs, der William-Flügel-Junge genannt, die in Australien arbeiteten und gesagt, sie in einer Bemühung entwickelt zu haben, einen Teller herzustellen angespornt durch chinesische Küche, die australischen Empfindlichkeiten appellieren.

Schwaches sim ist gewöhnlich einem Cantonesemehlkloß, aber häufig auf einer viel größeren Skala vorbereitetes Ähnliches. Die Menge des Füllens und der Verpackung benutzt, um diese Mehlklöße zu bilden ist gewöhnlich zweimal die der Mehlklöße der schwachen Summe des traditionellen Chinesen, und die Verpackung ist auch durchaus ein wenig, das, die dünne Verpackung stärker als das Licht ist, die für Cantonesemehlklöße verwendet. Während schwaches sim gedämpft werden kann, häufig in den Körben, die denen verwendet in der Vorbereitung und im Service der schwachen Summe ähnlich sind, frittiert sie gewöhnlich im Öl. Dieses produziert eine tiefe goldene Färbung und ein Äußeres, das genug stark ist feucht, zu werden zu widerstehen, wenn auch flockig und klar.

Einige verschiedene Füllungen können benutzt werden, um schwaches sim zu verursachen, obwohl Fleischfüllung neigt, in Australien am allgemeinsten zu sein. Diese Füllung besteht häufig aus Boden oder gehacktes Schweinefleisch und Lamm, denen verschiedene Gewürze und Kräuter hinzugefügt werden können, allgemein einschließlich eine große Menge des Ingwers, der ein stärkeres Aroma als das Cantonesekochen produziert. Es gibt auch Veränderungen, die Tofu oder Huhn verwenden, und die vegetarischen Mehlklöße sind allgemein gefüllt mit einer Mischung der zerrissenen Karotten und des Kohls vorhandenes. Schwaches sim gedient häufig mit Sojasoße.