Was ist umsponnenes Brot?

Umsponnenes Brot ist Brot, das in lange dünne Seile unterteilt worden und dann geflochten worden, bevor man backte. Eine der weithin bekanntesten Formen des umsponnenen Brotes ist Challah, ein traditionelles jüdisches Brot, aber viele anderen Kulturen haben ihre eigenen Veränderungen auf umsponnenem Brot. Viele geflochtenen Brote der Bäckereien Verkauf und sie sind auch sehr einfach, zu Hause zu bilden. Wenn sie Brot auf Ihren Selbst flechten, sind eine unveränderliche Hand und eine Geduld zwei nützliche Merkmale.

Eine der allgemeinsten Arten des umsponnenen Brotes ist Dreistrang geflochtenes Brot, in dem Teig in drei gleichmäßige Teile unterteilt, die heraus in Schläuche gerollt. Die drei Schläuche verbunden bei einem Ende, umsponnen und geklemmt dann zusammen am anderen Ende. Einige Bäcker mögen die Enden des Brotes mit drei Strängen unter dem Laib verstauen, um es Blick ordentlicher zu bilden. Mehr Stränge benutzt, erschwert dem abschließenden Aussehen des Brotes und das schwierigere für den Bäcker.

Umsponnene Brote können geformt auch sein; während die klassische Form einfach ein längliches Laib ist, lassen einige Bäcker Brote mit den mehrfachen Armen Sterne herstellen oder verbinden ihre umsponnenen Brote in Kreise, in Herzen oder in andere Formen. Brote können in komplizierte Formen auch geknotet werden oder verdreht werden, die keltischem knotwork ähneln.

Die Teige, die in umsponnenen Broten benutzt, unterscheiden. Viele sind würzige, flockige Teige, die mit Bestandteilen wie Eiern reich sind, und sie können mit Ei für ein glattes Ende gebürstet werden. Etwas Teige durchführen besser als andere, wenn sie heraus in Stränge für Einfassung gerollt; Milchbrote und Eibrote sind normalerweise ausgezeichnete Wahlen, während sourdoughs, vollständige Weizen und andere rustikalere Teige weniger verwendbar sind. Der Teig kann mit Rosinen, Nüssen, Dörrobst oder Gewürzen für zusätzliches Aroma auch gemischt werden.

Umsponnene Brote können mit verschiedenen Bestandteilen auch überstiegen werden. Samen wie Sesamsamen sind allgemein, und einige Köche bilden umsponnene Nachtischbrote mit reichem, butterartigem Teig, der mit Sirup oder Glasuren überstiegen werden kann. Im Falle der jüdischen Brote gebildet das umsponnene Brot normalerweise ohne irgendeine Molkerei, weil Molkerei und Fleisch nicht an der gleichen Mahlzeit unter jüdischem kulinarischem Gesetz gegessen werden können.

Wenn es zur Herstellung des umsponnenen Brotes kommt, können Köche ihre Fantasien in Teig und addierten Bestandteilen ausgedrückt verwenden. Einige Köche mögen mehrfache Teige in eine einzelne Flechte mischen, z.B. und Bäcker können mit Spitzen, Formen und Einbeziehungen im Teig herum spielen. Wenn mehrfache Teige benutzt, überprüfen, ob sie ähnliche Backenzeiten haben und dass sie gleichmäßig, damit Sie oben nicht mit einem unförmigen beenden, teilweise gekochtes Laib steigen.