Was ist verarbeiteter Zucker?

Verarbeiteter Zucker ist Zucker, der verfeinert worden ist, damit er eine regelmäßige Beschaffenheit und ein Aroma hat. Ein klassisches Beispiel des verarbeiteten Zuckers ist raffinierter Zucker, ein Zuckerprodukt, das weit auf der ganzen Erde verkauft wird. Diese Form des Zuckers ist im Backen und im Versüssen am meisten benutzt, weil sie in einer vorhersagbaren Weise sich benimmt, und zu steuern ist einfach. Die Alternative ist unverarbeiteter Zucker oder Zuckeralternativen wie Agave, Honig und Stevia.

Diese Art des Zuckers gekennzeichnet manchmal als “refined Zucker, das †, welches die Tatsache bezieht, dass sie in eine Raffinerie vorbereitet wird. Die Verarbeitung des Zuckers beginnt mit dem Betätigen des Stocks oder der roten Rüben, die natürlich süsse Flüssigkeit nach innen zu extrahieren und dem Lassen dieser Flüssigkeit in einen losen Krümel trocknen. Der Krümel wird gewaschen und getrocknet, um Verunreinigungen zu extrahieren und die Melasse, mit dem Ergebnis des raffinierten Zuckers auszuziehen. Melasse kann zurück innen addiert werden, um Licht und dunklen braunen Zucker zu bilden, oder der Zucker kann in der reinen weißen Form verkauft werden.

Einige Zuckerraffinerien vermarkten “unprocessed† oder “minimally refined† Zucker, Zucker, der nicht durch jeden Schritt des Raffinierungsprozesses genommen wird. Diese Art des Zuckers hat mehr Verunreinigungen und zu arbeiten ist härter, mit, aber sie hat auch mehr Vitamine und Mineralien als raffinierter Zucker. Klassisch wird dieser Zucker vom ersten Betätigen des Zuckerrohrs gebildet, und er kann leicht gewaschen werden und lüften lassen werden trocken, um Kristalle zu bilden. Diese Art des Zuckers gekennzeichnet manchmal als “natural†, um Verbrauchern zu appellieren, die Naturprodukte aussuchen.

Einige Leute glauben, dass unverarbeiteter Zucker gesünder ist, weil er mehr der Vitamine und Mineralien enthält, die im Zucker natürlich anwesend sind. Hoher Verbrauch des Zuckers im Allgemeinen trägt das erhöhte Risiko des Zahnverfalls, die Entwicklung von Diabetes und andere Gesundheitsprobleme und verarbeitete Zucker insbesondere wird impliziert schwer in den Untersuchungen über die gesundheitlichen Auswirkungen des Zuckers.

Die Risiken des verarbeiteten Zuckers werden häufig über den Titelseiten der Gesundheitszeitschriften gebrüllt, aber tatsächlich hat aller Zucker ähnliche möglicherweise gesundheitsschädliche gesundheitliche Auswirkungen, besonders wenn er mit Fetten und schwer geprägten Körnern in den “energy dense† Nahrungsmitteln, die einen hohen Kaloriengehalt haben, und im minimalen Nährwert kombiniert wird. Die Ausgabe mit verarbeitetem Zucker ist insbesondere, dass es eine in hohem Grade starke Form des Zuckers mit wenig Nährwert über seinen Kalorien hinaus, im Gegensatz zu Arten des Zuckers, die Verunreinigungen umfassen, oder Zucker ist, die natürlich in den Sachen wie Frucht eingebettet werden und Faser und Nahrung zusammen mit einer süssen Festlichkeit liefern.