Was ist verstärkter Wein?

Ein verstärkter Wein ist ein Wein, dem Geist wie Weinbrand hinzugefügt worden. Zusätzlich zum Anheben des Alkoholgehalts des Weins, ändert der Geist auch das Aromaprofil und bildet einen einzigartigen und sehr unterscheidenden Wein. Während verstärkter Wein ursprünglich gezwungenermaßen getragen, anfingen Verbraucher, das Aroma zu schätzen und zu genießen und also fortfahren Produzenten lso, es zu bilden.

Es gibt eine breite Zahl von Vielzahl des verstärkten Weins, obgleich einiges vom berühmtesten Wermut von Frankreich, Marsala aus Italien, Sherry von Spanien und Madeira und Hafen von Portugal sind. Die meisten verstärkten Weine genannt nachdem die Regionen, dass sie innen produziert, da jeder regionale verstärkte Wein eine eindeutige Art hat. Sie können durch Grad- und Gärungprozeß auch weiter eingestuft werden, wie der Fall mit Sherry, der in Vielzahl wie Fino und Oloroso kommt. In einigen Fällen kann ein verstärkter Wein mit einer Benennung des kontrollierten Ursprung geschützt werden und bedeuten, dass nur Weine von einer bestimmten Region diesen Namen führen können. Die Weine, die nicht in dieser Region gebildet, können als, seiend im “style† dieses bestimmten Bereichs nur beschriftet werden.

Die Ursprung des verstärkten Weins können im 16. Jahrhundert gefunden werden, als eine wachsende Anzahl von Ländern Wein exportierten. Leider waren diese Weine nicht schrecklich gestellbeständig, und sie gingen häufig Schlechtes während des Verschiffenprozesses. Um das Problem zu erschweren, in der Lage waren die Weine auch nicht bis zu den häufig heftigen Bewegungen belowdecks zu stehen. In einer Bemühung, ihre Weine zu konservieren, anfingen Winemakers, den Weinbrand hinzuzufügen und herstellten verstärkten Wein en.

Wenn Weinbrand addiert, bevor der Gärungprozeß anfängt, ist das Resultat ein sehr Bonbon, reicher verstärkter Wein wie Hafen, der als Dessertwein häufig benutzt ist. Das Addieren des Weinbrands bildet danach einen trockeneren Wein, wie traditioneller Wermut. Abhängig von, wie der Wein gealtert und behandelt, kann das Aroma, von der Milde des Sahnesherrys zum extremen Tartness eines Extra-trockenen Wermuts weit schwanken.

Zusätzlich zu auf ihren Selbst gedient werden, benutzt verstärkte Weine auch manchmal in Mischstabgetränken. Sie können als Weine häufig kochen, als er auch benutzt werden der Fall mit Sherry. In jedem Fall, in verstärkten Weinen nach Öffnung als traditionelle Weine zuletzt viel länger tun und Leuten erlauben, sie in den kleinen Mengen zu verwenden und zu dienen. Schließlich jedoch ausgeht der Wein en und wird unangenehm, um zu trinken. Speicherung der verstärkten Weine unter Abkühlung, nachdem Öffnung helfen kann, diesen Prozess zu verlangsamen, als Willen using einen guten Wiedereinbaukorken.