Was ist weißer Tee?

Weißer Tee wird von den gleichen Anlagen, die benutzt werden, um grünen und schwarzen Tee zu bilden, Kamelie sinensis gebildet. Der Unterschied zwischen weißem Tee und Grün ist, dass weißer Tee viel eher geerntet wird, gerade als der erste knospt und Blätter erscheinen auf der Anlage. Historisch wird weißer Tee betrachtet, während der Lied-Dynastie populär geworden zu sein und fängt in CER 960 an.

Zuerst galt dem Getränk, das vom weißen Tee gebildet wurde, als die Provinz der Kaiser und der Abgabe. Sie tranken unveränderlich eine Version des Tees, der nur von den Knospen gebildet wurde. Weniger “important† Leute konnten den weißen Tee trinken, der von den ersten Blättern der Anlage gebildet wurde.

Heute gilt den weißen Tee, der von den Knospen gebildet wird, noch als die luxuriöseste Form des Tees. Er ist bis jetzt teurer als Varianten einschließlich die Blätter. Yinzhen, Bai Hao Yin Zhen oder weißer Tee der Silber-Nadel ist noch der feinste Grad des Tees und wird eine bedeutende Menge kosten. Ein lbs (.45 g) kostet normalerweise mindestens 50 US-Dollars (USD).

Weniger teurer weißer Tee kann zweifellos gekauft werden. Tatsächlich vermarkten Firmen wie Lipton jetzt den weißen Tee, der von den Blättern gebildet wird. Traditionelle Vielzahl in China benutzt häufig eine Mischung der Knospe und des Blattes oder der Blätter alleine, wie Shou Mei. Im Allgemeinen ist der weiße Tee von den nur Blättern im Geschmack als der Tee stärker, der von der Knospe und von Blatt kombiniert werden gebildet wird.

Silberner Nadeltee ist als Probieren frei beschrieben worden, süß und mildert. Tees wie Shou Mei normalerweise teilen, den gleichen Geschmack aber sind im Allgemeinen stärker und süsser. Die meisten weißen Tees sind im Aussehen bernsteinfarbig, aber Shou Mei neigt, etwas dunkler zu sein, wenn es vorbereitet wird.

Es gibt einige weiße Tees, die nicht traditionel sind und in Indien produziert werden. sind Ceylon-und Darjeeling weißer Tee extrem populär und können weit als schwarzes Ceylon und Darjeeling teurer sein. Diese können in zahlreiche Grade abhängig von, welchem Teil des Blattes oder der Knospe auch kommen benutzt wird.

Weißer Tee hat vor kurzem in der Popularität in der westlichen Welt wegen seines Antioxidansnutzens gewonnen. Grüner Tee ist bereits gezeigt worden, um Risiko für bestimmte Formen des Krebses vielleicht herabzusetzen. In den Untersuchungen über Ratten, weißer Tee verzögerte Entwicklung oder sogar getötete Magenkrebszellen. Diese Studien und andere haben eine hohe Nachfrage für weißen Tee verursacht, der hauptsächlich von den großen Teewiederverkäufern getroffen wird. Es hat wenige Studien gegeben, die überprüfen, ob die verschiedenen Grade des weißen Tees oder der Verarbeitungsmethoden den Tee weniger oder wirkungsvoller machen konnten.

Eine Untersuchung über weißen Tee sollte die mit Magenproblemen auf Alarm jedoch setzen. Weißer und grüner Tee kann das Futter eines Magens wirklich entflammen, der Gastritis genannt wird. Die mit vorhergehenden Zeiträumen von Gastritis sind gegen diese Nebenwirkung am empfindlilchsten.