Was mit.einbezogen bei der Nahrungsmittel-und Wein-Paarung l-?

Obgleich es keine örtlich festgelegten Regeln gibt, wenn man Wein mit Nahrung zusammenpaßt, gibt es einige übliche Richtlinien, die in der Schaffung eines angenehmen Gleichen unterstützen können. Die erste Faustregel ist, dass einige Nahrungsmittel eine höfliche Paarung mit einem bestimmten Wein bilden, und umgekehrt. Während der globale Markt erweitert, gewachsen mehr Traubenvielzahl in mehr Teilen der Welt und führt zu eine konstante Änderung in den Aromen und in den Eigenschaften der Weine. Ebenso verursacht der konstante Einfluss der neuen Küchearten entwickelnde Aromen in den Nahrungsmitteln. Während diese Änderungen stattfinden, werden alte Richtlinien für die Paarung des Weins stufenweise passé. Und selbstverständlich hat jede Person einen anderen Gaumen, also konnten einige eine Einzelheit finden, Spectacular zusammenzupassen, während andere das gleiche zusammenpassenc$ekeln finden.

Die beste Methode zum zu dechiffrieren, ob ein Wein und ein Nahrungsmittelpaar, die wohl sind, die Paarung zu prüfen ist! Mit einem sauberen Gaumen beginnen. Dieses kann vollendet werden, indem man einige Schlückchen des unflavored funkelnden Wassers nimmt oder indem man einen ungesalzenen Cracker isst. Ihre Zähne nicht putzen! Folgend ein Schlückchen des Weins nehmen, um zu sehen, was es wie eigenständig schmeckt. Einen kleinen Bissen der Nahrung dann nehmen. Bevor Sie die Nahrung schlucken, ein anderes kleines Schlückchen Wein nehmen. Wenn ein unangenehmer Geschmack auftritt, ist dieses nicht eine gute Paarung. Der Wein sollte die Aromen der Nahrung herausbringen und umgekehrt. Schwalbe und nehmen dann ein anderes Schlückchen des Weins. Der Wein sollte komplizierter schmecken und hat mehr Buchstaben als das erste Schlückchen.

Grundlegende Grundregeln sind wie folgt; weißen Wein mit Fischen und weißes Fleisch trinken, und Rotwein mit Spiel und rotes Fleisch trinken. Hellere Weine vor schwereren Weinen trinken, und trockene Weine vor süssen Weinen trinken. In den meisten Fällen zusammenpaßt ein gerbstoffartiges Rot gut nicht mit Fischen ßt, weil es einen metallischen Geschmack verursacht. Aber ein Rotwein mit niedrigen Gerbsäuren, wie einem ausgereiften Pinot Noir, kann mit Lachsen oder den Fischen ausgezeichnet zusammenpassen, die in einer roten Soße gedient. Steak kann ein mildes Weiß häufig überwältigen. Ein schwerer, oaky Chardonnay kann jedoch bis stehen und mageres rotes Fleisch beglückwünschen.

Es gibt zu betrachten mehr, wenn man Wein und Nahrung als die Art des Fleisches zusammenpaßt. Andere Nahrungsmitteleigenschaften umfassen das Gewicht des Tellers, der Bestandteile und der Vorbereitung. Braten, ob verursacht Veggies oder Fleisch, eine schwerere Mahlzeit, wie der Gebrauch der Soßen oder der Marinaden tut. Frische Nahrungsmittel wie Salate und rühren-braten sind heller. Der passende Wein für diese Nahrungsmittel reflektiert das Gewicht des Tellers.

Intensität des Aromas ist ein anderer zu betrachten Faktor, wenn sie eine höfliche Paarung verursacht. Z.B. zusammenpassen ein Licht-aber-würziger Teller wie Currygemüse gut mit einem säurehaltigen, fruchtigen Weiß, wie einem Sauvignon blanc oder einem Riesling. Eine Glasur oder eine Verkleinerungssoße verleiht ein starkes, starkes Aroma und zusammenpassen gut mit einem fleischigen Rot, wie einem Syrah, eher als ein ausgereifter Merlot reifter.

Die Säure und die Süsse des Weins und der Nahrung auch betrachten, und Paare vorwählen, die eine Balance verursachen. Wenn der Wein nicht Säure und Süsse der Nahrung trifft, fällt der Wein wahrscheinlich flach. Im Allgemeinen zusammenpaßt weißer Wein besser mit säurehaltiger Nahrung als Rotwein ger. Die Gerbsäure im Rotwein ist normalerweise zu den säurehaltigen Nahrungsmitteln uncomplimentary.

Obgleich die allgemeine Idee, die Eigenschaften eines Weins mit denen der Nahrung zusammenzubringen ist, um eine Balance zu verursachen, gibt es einige Fälle, in denen das Ausgleichen des Weins und der Nahrung eine entsprochene Paarung verursachen kann. Der Reichtum der Ente konnte durch ein klares Weiß angenehm herabgestimmt werden. Möglicherweise ist die wichtigste Anzeige, den Wein zu betrachten, der einen zugänglichen Art. zusammenpaßt. Die Vorschläge, die hier gebildet, sind Richtlinien, nicht Vollmacht. Einzelne Präferenzen feststellen lne, ob eine Paarung wirklich verwendbar ist.