Was sind Arepas?

Ein arepa ist ein traditioneller Südamerika-Teller, vorbereitet und ganz wie Brot benutzt. Anders als Brote jedoch gebildet arepas mit Mais anstelle vom Weizen. Sie spielen die wichtige Rolle in der Küche vieler Nationen, einschließlich Kolumbien und Venezuela, und sind ganz über Südamerika in den Straßenseitenstandplätzen und -gaststätten leicht verfügbar. Außenseite von Südamerika, arepas kann in den Gemeinschaften mit einer großen südamerikanischen Bevölkerung manchmal gefunden werden, oder sie können zu Hause gebildet werden.

Die Ursprung von arepas scheinen, in Venezuela zu liegen, obgleich Kolumbien es auch für eine nationale Nahrung hält. Mais gewesen ein wichtiger Teil der Diät der Amerikaner jahrhundertelang, wenn die amerikanischen Ureinwohner das sortierte Übergras zuerst domestizierend und erlernen, wie man, benutzt es. Arepas gebildet von einer Unterseite von Grundmais, der in Pastetchen gebildet. Die arepas können, abhängig von persönlichem Geschmack gegrillt werden, gebacken werden oder gebraten werden. Andere Bereiche von Südamerika aufhoben schnell das Rezept n, und arepas wurden und fortfahren und zu sein, extrem populär.

Normale arepas sind sehr allgemein, aber also sind eine Zusammenstellung der gefüllten und erstklassigen arepas. In Kolumbien besonders, mögen viele Spitzen Köche ihre arepas mit Bestandteilen Butter oder Käse. Arepas rellenas, gefüllte arepas mit einer Vielzahl der Bestandteile, sind auch sehr populär. Fleisch, Gemüse, Eier und Käse können alle in den arepas rellenas eingeschlossen werden, die vom Tag jederzeit gegessen werden können. In einigen Ländern genießen Nachtclubbers gewöhnlich auf arepas nach einer langen Nacht des Tanzens.

Die Größe und die Übereinstimmung von arepas schwankt, abhängig von der Region. Es sind runden normalerweise, aber sie können die Gestalt der großen geschwollenen Brote oder der kleinen flachen Brote annehmen. Als flaches Brot bilden arepas eine ausgezeichnete Unterseite für eine Zusammenstellung der Spitzen, während die geschwolleneren arepas geschnittenes geöffnetes sein können, zum von arepas relleno zu bilden. Der Teller ist viel einfacher zu bilden, nun da Maismehl vorhandenes vorbehandelt ist und führt zu eine Explosion von arepas ganz über Südamerika.

Um arepas zu bilden, kombiniert ein Koch eine gleiche Menge Maismehl und -wasser und addiert Salz und eine kleine Menge kochendes Öl um einen losen Teig zu bilden. Die meisten lateinamerikanischen Facheinzelhändler anbieten vorgekochtes Getreidemehl für die Herstellung von arepas und von anderem Mais-gegründete Nahrungsmittel e. Andernfalls muss das Getreidemehl im Kalk getränkt werden und gekocht werden, um das harte Gehäuse des Kornes zu entfernen. Der Teig geknetet und unterteilt in kleine Umläufe, die gegrillt werden können, gebacken, frittiert, oder die gebratene Wanne tene.

leichzeitig gehen und atmen kann. Jedoch sind einige Paläontologen von dieser Erklärung skeptisch, weil Archosaurs bereits im Zunehmen waren, als sie ausbreitende Glieder hatten.

In den letzten 65 Million Jahren oder so, geworden Säugetiere die dominierende Form des Lebens auf Masse und Archosaurs verlegt. Jedoch sind sie noch ganz um uns, in Form von verhältnismässig unthreatening Vögeln.