Was sind Bananen?

Niemand, das überhaupt versehentlich Bananen anstelle von den Bananen gegessen hat, höchstwahrscheinlich hat ein Problem, die zwei Früchte auseinander zu erklären. Wenn Bananen der Nachtisch sind, dann würden Bananen die gestampften Kartoffeln sein. Bananen schauen ihren süsseren Bananenvettern sehr ähnlich, aber sie sind im Geschmack viel stärkehaltiger in der Übereinstimmung und milder. Bananen wachsen in den gleichen tropischen Regionen wie Bananen, aber sie werden nicht für die gleichen kulinarischen Zwecke benutzt.

Einige Quellen schlagen vor, dass Bananen ihrem unausgereiften grünen Stadium gegessenes nie rohes oder in sein sollten. Andere sagen, dass Bananen während ihres gesamten reifenden Zeitraums gegessen werden können, aber müssen für ihren ändernden Geschmack und Beschaffenheit richtig vorbereitet werden. Bananen in ihren frühesten Stadien haben eine grüne Haut, die nicht weg leicht abgezogen werden kann. Die Köche, die Bananen gegenwärtig häufig verwenden, schneiden sie in zwei-Inch (5 cm) Abschnitte und kochen sie, bis sie die Übereinstimmung der gekochten Kartoffeln sind.

Während Bananen fortfahren zu reifen, werden sie mehr von einem gelb-orangeen als ihre hellen gelben Bananengegenstücke. Sie sind noch nicht Bonbon, aber ihr Aroma ist nicht so mild wie während des grünen Stadiums. Schließlich reifen Bananen zu einer Farbe des dunklen Schwarzen kurz vor dem Verderben. Bananen in dem überreifen Stadium sind fast so süß wie Bananen und können eigenhändig abgezogen werden. Die Käufer, die nach einer anderen Art Banane für das Kochen suchen, sollten diese, black-skinned Bananen zu kaufen erwägen.

Reife Bananen werden häufig in den Kesseln geschnitten und frittiert, um Bananespäne zu bilden. Bananespäne haben gewordene populäre Imbisse in den letzten Jahren und ersetzen Beutel der Erdnüsse auf einigen Fluglinienmenüs. Wenn die Bananen genug gereift sind, kann der Imbiß vermarktet werden, während Banane anstatt abbricht. Bananen werden auch in den spanischen und südamerikanischen Gaststätten als seitliche Teller benutzt und häufig dienen als angehobener Rand für überfüllte Platten.

Die Namensbananen kommt von den spanischen Wort plantanos, obgleich einheimische Bevölkerungen auf die Frucht als Machos auch sich beziehen können. Bananen können in ein grundlegendes Mehl getrocknet werden und zerquetscht werden, und die Blätter der Bananebäume werden gelegentlich als Umhüllungplatten benutzt.