Was sind Buuz?

Buuz ist ein mongolischer gedämpfter Mehlkloß. Es gefüllt normalerweise mit gehacktem Hammelfleisch, obwohl Rindfleisch auch ein allgemeiner Bestandteil ist. Einige Rezepte umfassen auch Reis, Kartoffel oder Kohl. Typische Gewürze umfassen gekeimte Fenchelsamen, Knoblauch, Zwiebel und Salz. Buuz gegessen traditionsgemäß, um das mongolische neue Jahr zu feiern, das als Tsagaan Sar bekannt.

Vorbereitung der Füllung ist der erste Schritt, wenn sie buuz bildet. Zuerst ist das Fleisch gehackt und mit Knoblauch und Zwiebel Misch. Dann hinzugefügt Wasser der Mischung sser, bis zu manipulieren glatt und ist einfach. Der letzte Schritt ist, die Gewürze zu addieren, die einige verschiedene Arten Kräuter zusätzlich zum traditionellen Salz- und Fenchelsamen einschließen können.

Buuz Teig gebildet vom Mehl und vom Wasser. Die Bestandteile gemischt zusammen, bis sie einen bearbeitbaren Teig bilden, und verließen dann, um für einige Minuten zu sitzen. Dann gerollt der Teig in breite Scheiben, die in die Stücke geschnitten, die das Äußere jedes Mehlkloßes bilden. Diese flach gedrückt in der Vorbereitung für die Füllung ckt.

Die Mehlklöße zusammenzubauen ist der schwierigste Aspekt des Vorbereitens von buuz. Die Fähigkeit, mit der sie gebildet, kann eine Angelegenheit des großen Stolzes unter Mongolians sein. Ein erfahrener Koch in der Lage ist, einige Mehlklöße wenig Gedanken schnell und mit zuzubereiten.

Die Stücke des Teigs gerollt zuerst in Kreise. Die Ränder gebildet Verdünner als die Mitte, damit sie genug stark sind, die Füllung zu halten, aber einfacher, an den Rändern zusammen zu betätigen. Sobald der Teig gerollt, sollten die Mehlklöße schnellstmöglich gebildet werden, da der Teig schwieriger, mit zu arbeiten ist, wenn er anfängt zu trocknen.

Buuz Mehlklöße gebildet normalerweise in einer von drei traditionellen Formen: rund, gefaltet oder Halbrund. Runde Mehlklöße sind das populärste; sie gebildet, indem man eine kleine Reihe Falten in einem Kreis um die Füllung und verdreht klemmt dann, an der Oberseite. Die Faltenmethode ist einfacher, da sie nur vier Klemmen entlang den Rändern erfordert, den Mehlkloß zu bilden. Halbkreisförmige Mehlklöße sind weniger populär, aber können auch schneller gebildet werden, da sie nur eine Falte und eine Reihe Klemmen entlang den geöffneten Rändern erfordern. Alle Fälle gelassen ein Loch geöffnet im Mehlkloß, um maximale Leistungsfähigkeit während des Dämpfens eintreten zu lassen.

Eine ähnliche Art mongolischer Mehlkloß ist khuushuur. Der Primärunterschied zwischen den zwei ist, dass khuushuur gebraten. Buuz haben auch eine Öffnung an der Oberseite, eher als, betätigend geschlossen. Ähnliche Äquivalente in anderen Ländern umfassen das polnische pierogi, das tibetanische und nepalesische momo und das chinesische gyoza.

s wegen ihrer bequemen Größe und sind ein ausgezeichneter Zusatz zu rühren-gebratenen Tellern und Salate. Mit allen Pilzgrößen oder -alter müssen Sie achtgeben, dass nicht die Pilze überkochen, oder sie können gummiartig und schleimig erhalten. Wenn you’re, das Pilze einem Eintopfgericht zum Beispiel, Wartezeit bis die letzten fünf bis 10 Minuten des Kochens vor dem Addieren sie hinzufügt.

Wenn you’re ein Pilzenthusiast, Sie Knopfpilze im wilden finden kann, aber sie mit A. Californicus leicht verwechselt werden können, ein identisches, das milde giftig ist. Diese zwei Sorten, die wirklich identisch, also wilde Knopfpilze erfasst worden sein sind, sollten mit einem Experten auf diesen Pilzen nur erfolgt werden.