Was sind Digestives?

Digestives, die auch verdauungsfördernde Biskuite genannt werden, sind eine Art Bonbonbiskuit oder Plätzchen, die zuerst in Schottland Ende des 18. Jahrhunderts hergestellt wurden. Quellgutschrift McVitie’s, eine Firma in Schottland mit der Kreation von digestives und sie wurden zuerst vermarktet, wie gut für die Verdauung, weil sie Bikarbonat des Sodas enthielten. Dieser Anspruch ist wirklich zutreffend; ein verdauungsfördernder Biskuit oder zwei nach einer Mahlzeit können Verdauung sehr gut etwas unterstützen.

Diese runden Plätzchen werden erheblich in Großbritannien und im Irland gepriesen, und sie bleiben populär. Zwar nicht wie populär in den US, tragen viele Speicher, die importieren, Nahrungsmittel sie und Marken, wie Carr’s Cracker eine Zusammenstellung der Cracker haben, die digestives miteinschließen. Ihre einfachen Bestandteile produziert einen süssen Biskuit, obwohl er nirgendwo nahe so Bonbon wie die meisten amerikanischen hergestellten Plätzchen ist.

Die meisten digestives sind eine Kombination der Verkürzung, des vollständigen Kornmehls, das Vollkorn genannt werden, des Vollweizenmehls, des Hafermehls, der kleinen Menge des Versüssens, der Backenenergie oder des Backensodas und des -salzes. Obwohl digestives einen geringfügigen Verschluss haben, wenn Sie sie brechen, verwendete die Art des Mehls bedeutet, dass sie schnell erweichen, wenn sie eingetaucht werden. Tatsächlich gibt es die Web site, die dem Thema von gewidmet werden, gerade wie lang Sie ein verdauungsförderndes eintauchen können, bevor es auseinander in Ihren Tee oder Kaffee fällt. Diese Web site reflektieren Popularität der verdauungsfördernden Biskuite, die regelmäßig für Morgenimbisse, mit einer Nachmittagstasse tee oder als schneller Nachtisch oder unterwegsnahrung gegessen werden.

Verdauungsfördernde Biskuite können in den US mit Graham-Crackern gut verglichen werden. Geschmack und Beschaffenheit ist ein wenig ähnlich. Dennoch sind Graham-Cracker dachten häufig an als Imbiß für Kinder, während Kinder und Erwachsene digestives genießen. Verkäufe sind mit Milliarden einfach der verdauungsfördernden Biskuite der Schokolade astounding, die jedes Jahr verkauft werden.

Nicht alle digestives werden sofortige Imbißnahrung. Rezepte für Krusten, die wir mit Graham-Crackern in den verdauungsfördernden Biskuiten des US-Gebrauches häufig bilden konnten anstatt. Sie können bis zerbröckelt werden bilden mehr erwachsenen freundlichen Fahrpreis wie Weinbrand- oder Bourbonkugeln auch.

Vielzahl in diesen Biskuiten ist auch reichlich. Sie können von der Milch oder dunkle Schokolade, Schokolade bedeckt, mit Orangengeschmack oder eine Vielzahl wählen von anderen. Einige Firmen bilden sie jetzt, obwohl viele noch McVitie’s Marke bevorzugen. Andere Firmen, die digestives verursachen, umfassen Lu, Wanderer und Lyon. You’ll finden zahlreiche Arten on-line, wenn Sie sie bestellen möchten, und einig Vielzahl in den Spezialgebiets- und Import-Gemischtwarenladen.

aler Saft eine freie Flüssigkeit, die eine Suppe der Enzyme enthält. Es kombiniert mit pankreatischem Saft und Galle, um die Verdauung der Proteine und der Fette abzuschließen. Die restlichen Nährstoffe werden dann in die Darmwände aufgesogen, und Abfallprodukte überschreiten zum großen Darm, um den Körper als Rückstände zu lassen.

Einige Störungen der verdauungsfördernden Fläche können zum Essen zu viel oder zu wenig von einer der Verdauungsflüssigkeiten verfolgt werden. Insbesondere kann die Produktion zu vielen gastrischen Safts, normalerweise als des Resultats einer bakteriellen Infektion, zu Magengeschwüre führen. Zu wenig Galle kann zur Gelbsucht oder zu die Unfähigkeit führen, Fette zu verdauen. Zu viel Cholesterin in der Galle kann führen, um Steine abzureiben. Zu wenig Speichel ergibt trockenen Mund und erhöhten Zahnverfall; es kann ein Symptom von irgendwelchen einiger Krankheiten auch sein.