Was sind Felderbsen?

Felderbsen beziehen sich die auf Vielzahl des Hülsenfruchtsorte Pisum savitum, der jährlichen kühlen Jahreszeitanlage, die normalerweise im späten Frühling gesät werden oder des frühen Falles, der nach Southwest Asien gebürtig ist. Diese Erbsenvielzahl gehörte zu den ersten Getreide, die vom Mann gewachsen wurden und produziert vibrierende essbare grüne Hülsen, die aufgespaltetes geöffnetes sein können, zum einiger runder Erbsen aufzudecken. Felderbsen werden um die Welt in den Ländern wie Äthiopien, China, Indien, Kanada und Russland kultiviert und historisch sind eine wichtige Ertragskultur in bestimmten Regionen der Vereinigten Staaten wie des Mittelwestens gewesen. Die Majorität der kommerziell produzierten Felderbsen ist für den trockenen Erbsenmarkt oder verkauft als Samen zu den Gärtnern. Erbsenvielzahl des gemeinsamen Datenfeldes umfaßt die Vielzahl der Schneeerbsen, des Zuckers oder der Schnellerbsen und der Gartenerbsen.

Die meiste Felderbsevielzahl ist Anlagen mit den langen und empfindlichen vining Stämmen, die zwischen 2 und 4 Fuß (0.6 und 1.2 Meter) hoch sich entwickeln und ist nicht selbsttragend. Sie ist für die plant’s empfindlichen Tendrils für Spule um andere Anlagen, Niederlassungen, Zäune und Gitter für Unterstützung allgemein. Blätter sind im Allgemeinen grün und mit etwas Weiß und den kleinen Blumen, von denen die Erbsenhülsen wachsen, allgemein sind Weiß oder Purpur rund. Felderbsehülsen entwickeln sich zu ungefähr 3 Zoll (7.5 Zentimeter) lang und enthalten zwischen vier und neun Erbsen. Erbsenhülsen werden häufig um ungefähr 100 Tage und Geschmackbestes geerntet, wenn die Hülsen völlig angebaut werden, aber das Erbseninnere nicht noch sehr groß sind.

Es gibt viele Weisen, Felderbsen beim Kochen zu genießen. Felderbsen sind eine wichtige Quelle des Eisens, Faser und Protein und können leicht konserviert werden, nach der Ernte nach rechts, indem sie einfrieren. Erbsen können mit Salz oder anderen Gewürzen gekocht werden oder gestampft werden und mit Butter gebestrichen werden, während die Hülsen häufig Stirfischrogentellern hinzugefügt werden. Erbsensuppe ist ein allgemeiner Teller in vielen Küchen, wie Fleischeintopfgerichte mit Erbsen. Zusätzlich kann viel Felderbsevielzahl wie Zucker oder Schnellerbsen sofort weg von der Rebe verbraucht werden.

Wisconsin war einmal America’s führender Produzent der Felderbsen im frühen - Jahrhundert des Th 20 und das Getreide bleibt mit Gärtnern im Zustand populär. Die state’s kühlen ab und feuchtes Frühlings-, Sommer- und Fallklima ist für die Bearbeitung der Felderbsen ideal. Obgleich etwas Vielzahl mehr tolerante Hitze ist, bevorzugen die meisten kühlen Boden und sind der robuste Frost. Felderbsen werden gewöhnlich 1 bis 1.5 Zoll (2.5 bis 4 Zentimeter) tief in den einfachen oder doppelten Reihen gepflanzt. Die amerikanischen Zustände von Washington, von Oregon, von Minnesota, von North Dakota und von Idaho produzieren auch große Mengen Felderbsen jährlich für Gebrauch als Nahrung sowie Samen.