Was sind Frijoles?

Frijoles ist das spanische Wort für Bohnen. Die Ausdruck frijoles ist lose häufig benutzt, sich frijoles refritos oder auf refried Bohnen zu beziehen, das eine traditionelle Vielzahl der gekochten Bohnen ist, die für mexikanisches Küche, besonders mexikanisches und amerikanisches Nordtex-Mex allgemein sind. Es gibt viele regionalen Schwankungen der Vorbereitung der refried Bohnen während Mexikos, Texas und anderer südwestlicher Bereiche der Vereinigten Staaten.

Die refried Namensbohnen ist groß eine fehlerhafte Übersetzung der mexikanischen spanischen frijoles refritos, da das mexikanische spanische Präfix, das re- ist, nicht die Wiederholung vorschlägt, die in der englischen re- Sprache zugehörig ist. Diese fehlerhafte Übersetzung ist vermutlich ein Resultat eines Mangels an Vertrautheit mit der mexikanischen Vielzahl der spanischen Sprache, da, wie auf englisch, Alte Welt spanische re- auch Wiederholung anzeigt. Resultierend aus dieser fehlerhaften Übersetzung nehmen viele englischen Sprecher an, dass refried Bohnen zweimal gebraten werden, anstelle von einfach gut-gebraten.

Die Zubereitung der refried Bohnen kann die, Bohnen im Wasser über Nacht zu tränken, das wahlweise freigestellt ist, und die rohen Bohnen dann zu dämpfen mit einbeziehen - entweder getränkt oder nicht. Die gekochten Bohnen werden dann durch ein Sieb abgelassen und gestampft in eine Paste mit einem Stampfer, einer Gabel oder einem Löffel oder betätigt. Gemüse- oder Huhnvorrat oder einfach floß eine kleine Menge des Wassers, die Bohnen kochend, wird häufig den gestampften Bohnen hinzugefügt, um Übertrockner zu verhindern. Zunächst werden die gestampften Bohnen entweder im Pflanzenöl oder im Schweinefett gebraten und gewürzt während des bratenen Prozesses. Salz und andere Gewürze sind allgemein verwendet, die Bohnenpaste während des Bratens zu würzen.

Im Allgemeinen ist die Hauptvariante in den verschiedenen Arten der regionalen frijoles refritos die Art der benutzten Bohnen. Pintobohnen sind in Tex-Mex und in den mexikanischen refried Nordbohnen, sowie südwestliche amerikanische mexikanische Küche allgemein am verwendetsten. In den verschiedenen Regionen von Mexiko, sind Schwarzes und rote Bohnen häufig die Unterseite von frijoles refritos. Etwas Vielzahl der refried Bohnen kombiniert auch zwei oder mehr Arten Bohnen für ein komplizierteres Aroma.

Frijoles sind eine allgemeine Mahlzeit in den mexikanischen Häusern wegen der Mühelosigkeit der Vorbereitung und Flexibilität in Umhüllung ausgedrückt. Sie können als der Hauptteil einer Mahlzeit arbeiten, einen Burrito oder Aufschlag als würziger seitlicher Teller für andere Zutritte zu füllen. In Tex-Mex oder südwestwärts in der amerikanischen mexikanischen Küche werden refried Bohnen häufig neben Reis als seitliche Teller für eine große Vielfalt der Zutritte gedient. Sie funktionieren auch gut als Bad für Späne oder mit reifem Fleisch, wie Boden oder zerrissenes Rindfleisch, Huhn oder Schweinefleisch, in den Burritos zusammengepaßt.