Was sind Gersten-Grützen?

Gerstengrützen sind die geschälten Samen der Gerstenpflanze. Wie andere Körner, die Kleie, Endosperm und Mikrobe behalten, betrachtet Gerstengrützen, ein vollständiges Korn zu sein. Vollständige Körner sind in hohem Grade nahrhaft und in der Faser besonders hoch und bilden sie populär in den Diäten der Leute, die über ihre Gesundheit betroffen. Gerstengrützen benutzt in den Sachen wie Suppen, Pilaf und Füllungen.

Unter Getreidegetreide ist Gerste eins der ältesten bebauten Körner in der Welt. Zu wachsen vorwärtskommt in den mäßigen Zonen äßigen, und ist verhältnismäßig einfach. Gerste und seine Produkte gegessen worden von den Menschen auf der ganzen Erde für Tausenden Jahre, in den Tellern, die vom Brot bis zu nahrhaftem Brei reichen. Wie viele anderen Körner ist Gerste ein Gras, das einen Block der roundish Körner im Fall produziert. Diese Körner geerntet und verarbeitet zu einer Zusammenstellung der Produkte.

Wenn Gerste zuerst ausgewählt, hat sie eine waldige Hülsen, die entfernt werden muss. Gerste, die folglich behandelt worden, bekannt als geschälte Gerste oder Gerstengrützen. Wenn die folgende Schicht der Gerste, bekannt, als die Kleie, entfernt, ist das Resultat Topfgerste. Topfgerstennehmen weniger Zeit zu kochen, da die faserartige Kleie entfernt worden, aber es hat auch weniger Nährwert. Schließlich gebildet Perlgerste, indem man weg vom Endosperm poliert und hinter einem kleinen, glatten Korn verlässt, das schnell kocht. Wenn vollständig, geröstet Gerste und geknackt, es IS-IS, das als Gerstenkörner bekannt ist.

Die Majorität der Gerste gewachsen um die Welt benutzt, um Tierfutter zu produzieren. Gerste ist auch für Gebrauch in der Bierproduktion gemalzt. Die restliche Gerste verarbeitet für Verkauf zu den Verbrauchern, wie ist. Gerstengrützen können im Massenabschnitt der Biokostspeicher häufig gefunden werden, und sie können in den Paketen zusammen mit anderen Körnern auch gekauft werden. Sie sollten gewaschen werden und kurz getränkt werden, bevor sie für beste Resultate kochen.

In den Suppen hinzufügen Gerstengrützen eine zähe Beschaffenheit und viel Faser viel. Die lange kochende Zeit bedeutet, dass die Gerstengrützen Suppen früh hinzugefügt werden sollten und infolgedessen sie viel Aroma aufsaugen. Gerstengrützen können anstatt anderer Körner in den Nahrungsmitteln wie Füllungen und Risottos auch benutzt werden, obgleich diese Teller länger dauern können dem Koch mit Gerstengrützen.

Der hohe Nährwert und das nussartige Aroma der Gerstengrützen wert sind die erhöhte kochende Zeit für einige Köche. Andere es vorziehen re, Perlen- oder Topfgerste zu benutzen, die weniger Zeit nimmt zu kochen. Sogar ohne den Rumpf, ist Gerste noch ein sehr nahrhaftes Korn. Sie enthält auch Gluten, also sollte Gerste von den Leuten mit Glutenintoleranz vermieden werden.