Was sind Käse-Strohe?

Käsestrohe sind ein herrlicher Cracker, der gewöhnlich mit Cheddarkäsekäse gebildet, Mehl, Butter und ein Ei, um die Bestandteile manchmal zusammen zu binden. Sie können frisches und heißes vom Ofen gedient werden, oder abkühlen gelassen werden, der ihnen mehr Frische gibt und reißt. Sie konnten Käsestrohe wirklich definieren, die in Länge mit meisten einen Durchschnitt von 3-4 Zoll (7.62-10.16 cm), als das “grown-up† und die höhere Version der Käsecracker wie Käse Nips® unterscheiden.

Nahrungsmittelhistoriker glauben, dass Käsestrohe aus England mit verschiedenen Rezepten für Käsebiskuite stammten. Die berühmte Mrs Beeton veröffentlichte ein Rezept für Cayennepfeffer-Käse in ihren 1861 das Buch des Haushalts-Managements. War das Buch, das so populär, das es in den US ungefähr 10 Jahre später gedruckt. Amerikanische Rezepte entfernten von dort, und Rezepte für Käsestrohe oder Käsebiskuite anfingen r, besonders in den südlichen Kochbüchern aufzutauchen. In den US scheinen diese Cracker, im Süden am populärsten gewesen zu sein, obwohl sie seit dem Popularität in anderen Teilen der US gewonnen.

Wie erwähnt, können die Rezepte für die Herstellung der Käsestrohe sehr einfach sein, und sind der Herstellung und dem Arbeiten mit Gebäckteig ähnlich. Während einige moderne Rezepte vorschlagen können, dass Sie den Teig durch eine Plätzchenpresse leiten, vorschlagen viele anderen Rezepte, den en Teig in dünne Strohformen einfach herauszuschneiden. Die meisten Leute benutzen einen Nahrungsmittelprozessor in den modernen Zeiten, Bestandteile zu mischen, aber Sie müssen achtgeben nicht über-mischen oder überbelasten den Teig.

Ein Fannie Landwirtrezept vom frühen - Jahrhundert des Th 20 hatte eine interessante Methode für das Enthalten des Käses in das Gebäck, besonders nützlich vor dem Aufkommen der Mischer und der Nahrungsmittelprozessoren. Die Richtungen vorschlagen, den Teig heraus zu rollen, Cheddarkäsekäse auf dem Teig zu besprühen, und dann ihn in mehrmals zu falten hn und den Teig vor Ausschnitt es in Strohe umzuspulen. Das einzige Problem mit diesem Rezept, eine einfache Mischung des Cheddarkäses, Mehl und Butter, ist, dass sie Sie veranlassen kann, den Teig ziemlich leicht zu überbelasten. Wenn Sie diese Methode einsetzen, konnten Sie wünschen den Teig eine ungefähr Stunde lang im Kühlraum vor dem zweiten Rollen stillstehen lassen.

Einige Rezepte für Käsestrohe befürworten stark den Gebrauch des Parmesankäseparmesankäses, entweder innen voll oder als Teilwiedereinbau für Cheddarkäse. Dieses gibt den Crackern einen salzigeren und schärferen Geschmack. Qualität der Cracker und ihre Aromen abhängen wirklich nach Qualität des Käses und der Art der Würzen wenn überhaupt t die Sie zusätzlich zum Käse benutzen. Cayennepfeffer-Pfeffer ist eine allgemeine Wahl für Würze, aber verschiedene Rezepte unterscheiden groß auf der Art des Käsegebrauches und befürworten Cheddarkäse, Edamer-, Frischkäse, Blauschimmelkäse, Parmesankäse und Asiago. Vermutlich ist die beste Wahl, Ihren Lieblingskäse auszuwählen, wenn Sie diese Cracker bilden.

Wenn you’re nicht ein Ventilator des Backens, dort einige Firmen sind, die Käsestrohe bilden. Wenn Sie can’t diese Cracker am Ort finden, feinschmeckerische Nahrungsmittelaufstellungsorten online betrachten, um eine Vielzahl der verschiedenen Strohe zu finden. Wirklich obwohl, mit einem Nahrungsmittelprozessor, diese käsigen Festlichkeiten nicht die sind, die schwierig ist zu bilden.