Was sind Kirschtomaten?

Kirschtomaten sind- etwas kleinere und süsser als herkömmliche Tomaten. Sie sind eine populäre Vielzahl der Tomate auf der ganzen Erde, und sie können in einer breiten Zusammenstellung der Teller von Mexiko nach Asien gefunden werden. Sie sind auch bemerkenswert einfach zu wachsen, und sie reifen schnell in den mäßigen Zonen. Da Kirschtomaten an den Gemischtwarenladen teuer erhalten können, es vorziehen einige Verbraucher ge, sie zu Hause zu wachsen, wo sie wie Unkräuter unter den guten Bedingungen blühen können.

Viele Kirschtomaten sind- über die Größe einer Daumenspitze, und manchmal ein wenig größer. Sie sind häufig über die sortierte Kirsche, die vermutlich ist, wie die kleinen Tomaten ihren Namen erhielten. Sie sind um zu länglichem, mit Farben, die von grün-gestreifter Heirloomvielzahl bis zu Reichen reichen können, glattes Rot. Trotz des Seins klein an Größe, verpackt Kirschtomaten mit Aroma, und sie sind häufig ziemlich süß aufzuladen.

Es gibt einigen Gebrauch für Kirschtomaten. Sie können wie regelmäßige Tomaten in einigen Rezepten benutzt werden, obgleich Köche die Süsse berücksichtigen sollten. Sie sind in den Salaten und in anderen Aperitifs ausgezeichnet und können sein verwendetes vollständiges oder beinahe einschneiden. Einige Köche genießen, sie zu braten oder zu grillen, während andere sie roh als Imbißtomaten essen. Dieser Autor geschieht, sie im Guacamolen und in den Salsas zu mögen. Die Süsse der Kirschtomaten kann eine große Auswahl der Nahrungsmittel ergänzen, und sie verstärkt mit dem Kochen.

Um Kirschtomaten zu Hause anzubauen, beginnen indem Sie Sämlinge in einem Gewächshaus keimen oder Sämlinge von einem Gartenspeicher kaufen. Die Sämlinge nach dem letzten Frost im reichen Boden pflanzen, der mit Mischung und Laubdecke bearbeitet. Die Anlagen bevorzugen einen hellen, sonnigen Punkt mit minimalem Wind, und sie sollten angebunden werden, damit die Reben Raum haben zu wachsen. Auch anbinden hält die Frucht weg vom Boden. Die Kirschtomaten gut wässern, beim Pflanzen, und alle zwei bis drei Tage wässern. Versuchen, Wasser weg von den Blättern zu halten, und ungefähr alle zwei Wochen befruchten.

Innerhalb der Wochen beginnen die Sämlinge, kleine gelbe Blumen zu produzieren, die in Kirschtomaten reifen. Die Tomaten können, wenn sie glatt und gleichmäßig gefärbt sind, ausgenommen im Falle gestreifte Heirloomtomaten ausgewählt werden. Eine Handvoll Anlagen produziert ein umfangreiches der kleinen Tomaten, besonders sobald sie wirklich erhalten, gehend in die heißen Sommermonate. In den kühleren Klimata tun Kirschtomaten gut in einem Gewächshaus, besonders wenn Temperaturen unterhalb 64 Grade Fahrenheit erhalten (18 Grad Celsius-).

nach den letzten Frost des Jahres definitiv gepflanzt werden. Frost kann junge Sämlinge ziemlich leicht töten. Obgleich die seltenen it’s, verschiedene Sorte der Pfeffer cross-pollinated durch Bienen können. Wenn das you’re, das für ziemlich milde Pfeffer hofft, sicherstellen, sie nicht nahe bei den irgendwie heißen oder Sie zu pflanzen konnte mit heißen Pfeffern oben anstatt beenden.