Was sind Kühlraum-Plätzchen?

Kühlraumplätzchen, die manchmal auch als Eisschrankplätzchen gekennzeichnet, sind einige verschiedene Plätzchenarten, die das Kühlen erfordern. Sehr häufig, ist der Plätzchenteig in ein Maschinenbordbuch geformt, oder ein Umlauf, damit, wenn das Kühlen im Kühlraum komplett ist, der Teig leicht geschnitten und gebacken wird. Es gibt viele verschiedenen Arten Handels- gebildete Kühlraumplätzchen, die Leute wegen dieser Scheibe genießen und Mühelosigkeit backen. Lange zuvor diese Handelsarten in den Speichern vorhanden wurden, stellten Bäcker herrliche selbst gemachte Plätzchen über diese Methode her. Der Vorteil zu selbst gemachtem ist, dass Bestandteilsteuerung strenger ist und zusätzliche Füller oder Chemikalien ausgelassen werden können.

Manchmal wird eine Unterscheidung zwischen Kühlraumplätzchen und gekühlten Plätzchen getroffen. Vor der Anwendung viele Arten gerollte heraus Plätzchen erfordern Leute, den Teig mindestens ein paar Stunden lang zu kühlen. Steiferer Teig ist einfacher, mit zu arbeiten, während warmer Teig stark, nicht zu sein sein kann genug, dem Wiederholen heraus rollen und Schnitt zu widerstehen. Fast alle Rezepte, die Plätzchenscherblöcke außer unglaublicher Verbitterung der Köche benutzen, indem sie empfehlen, dass Teig gänzlich gekühlt wird.

Häufig sehen Leute klassische Kühlraumplätzchen als unterschiedliches als gekühlte Plätzchen an, weil sie won’t für Plätzchenausschnitte verwendet werden. Stattdessen wird der zugebereitete Teig in eine raue Maschinenbordbuchform gebildet, fest eingewickelt und entweder gekühlt oder eingefroren. Wenn der Teig eingefroren wird, muss er wahrscheinlich vor ihm entfrosten kann geschnitten werden und gebacken werden. Noch lieben viele Leute, Teig an Hand eingefroren zu haben, weil sie eine grosse Plätzchenreihe vorbereiten können, einige Maschinenbordbücher einfrieren und backen, wie gewünscht. Normalerweise ist ein paar Stunden der Entfrostung außerhalb der Gefriermaschine genug, zum des Teigs an eine Temperatur zu gelangen, in der er leicht geschnitten werden kann.

Die einfachsten Kühlraumplätzchen sind bloß Vanillebutterplätzchen, und diese können als gedient werden ist, oder sie können mit verschiedenem gewürztem Frostings für zusätzlichen Geschmack gefroren werden. Mit vorsichtigem Ausschnitt it’s einfach, die geschnittenen Plätzchen zu Sandwichplätzchen zu machen. Solche Plätzchen können mit Zitrone oder Schokolade Frosting in-between verleiten.

Ein einfaches Vanillebutterplätzchen-Teigrezept kann für viele verschiedenen Arten Kühlraumplätzchen verwendet werden. Leute können Hälfte Teig, sie heraus zu rollen und sie zu Pinwheels der Schokolade und der Vanille oder der Vanille und des Zimts zu machen. Ein Pinwheelsandwichplätzchen der Schokoladen- und Vanille- und Pfefferminzzuckerglasur ist eine köstliche Idee.

It’s auch möglich, einige regelmäßige Plätzchenrezepte zu nehmen und sie in Kühlraumplätzchen umzuwandeln. Schokoladenkekse passen sich diesem Prozess ziemlich leicht und dann liefern die einfache Scheibe an und backen Wahl. Bekehrter vieler Leute die meisten ihren klassischen Plätzchenrezepten zu den Kühlraumplätzchen also sie don’t müssen die Zeit verbringen, die Teig auf Backenblätter spooning ist. Diese Präferenz gegeben, finden Leute eine Fülle Rezepte on-line und in den Kochbüchern, die Inspiration für den folgenden kochenden Backenlernabschnitt zur Verfügung stellen können. Köche sollten feststellen, dass diese Plätzchen ein bisschen mehr Zeit erfordern, weil sie völlig gekühlt werden müssen, bevor sie backen.