Was sind Parathas?

Parathas sind indische Flatbreads, die traditionsgemäß mit Füllungen angefüllt werden, bevor man Wanne-gebraten wird. Obgleich parathas aus Nordindien stammen, sind sie ganz über Indien und in den Gemeinschaften mit einer großen indischen Bevölkerung populär. Diese würzigen Flatbreads kommen in eine Myriade von Aromen, und sie sind allgemein an Angebot an den indischen Gaststätten auf der ganzen Erde, wo sie auf ihren Selbst gedient werden können, oder gegessen worden mit verschiedenem curries.

Traditionsgemäß werden parathas vom Vollweizenmehl gebildet, das ihnen ein herzliches, nussartiges Aroma gibt. Viele Köche mischen Vollweizen und ungebleichtes weißes Mehl, um parathas weniger intensiv zu bilden ein wenig, aus einer Präferenz für weißes Mehl heraus. In jedem Fall ist der einfache Teig sehr einfach, auszumachen und zu rollen, wenn viele Köche den Teig falten, mehrmals, während sie ihn rollen, um Taschen im Teig herzustellen, der zu die hellen, flockigen Schichten macht, wenn die parathas gekocht werden.

Die Füllungen für parathas unterscheiden sich. Einige allgemeine Wahlen umfassen: Kartoffeln, Lamm, Kalbfleisch, Erbsen, Spinat, Blumenkohl, paneer Käse oder Rettiche, obgleich möglicherweise jedes mögliches Gemüse oder Fleisch in den parathas benutzt werden konnten. Gewöhnlich wird die Füllung schwer mit Sachen wie Paprikas, Koriander und Kreuzkümmel gewürzt, und sie kann Zwiebeln, Anissamen und andere würzige Zusätze einschließen. Wenn die parathas gebraten werden, sickert das Aroma der Füllung durch der Teig durch und bildet alle Schichten vom paratha ziemlich würzig.

Um paratha Teig zu bilden, zwei Schalen des Mehls, der Klemme Salzes und des Esslöffels Öls oder Fettes heraus messen. Wasser der Mischung beim Bearbeiten sie langsam hinzufügen, um einen glatten Teig herzustellen, und den Teig bevor Sie weg von den kleinen Klumpen zerreißen und sie in Kugeln kurz stillstehen zu lassen rollen. Jede Kugel des Teigs in eine ungefähr quadratische Form heraus separat rollen; wenn Sie einen traditionsgemäß flockigen paratha Teig wünschen, den Teig mehrmals falten, wie Sie ihn rollen.

Um die Füllung zu bilden, das Gemüse oder das Fleisch kochen, die Sie planen es mit indischen Gewürzen aufzubrauchen und dann zu stampfen um zu schmecken. Spoon heraus einen kleinen Haufen des Füllens auf den Teig und den Teig dann vorbei falten und auf den Rändern leicht herunterdrücken, um ihn zu versiegeln. die parathas in der Büffelbutter oder im Öl Wanne-braten, bis sie goldenes Braunes und sprudelnd sind, und mit einem Curry der Wahl oder einer eintauchenden Soße wie raita oder einem Chutney sofort dienen.

beleibt sind.