Was sind Saratoga Späne?

Kartoffelchips, ursprünglich bekannt als die Saratoga Späne, gestammt 1853, als ChefGeorge “Speck† Crum versuchte, einem verärgerten Tischgast am Moon’s See-Haus in Saratoga Springs, New York zu gefallen. Der unglückliche Kunde, der angenommen seiner Platte der gebratenen Kartoffeln zurück zu der Küche, beschwerend waren sie geschickt wurde, zu stark und feucht. Crum’s Versuch, Kartoffeln und Chipslette so dünn zu braten, die sie couldn’t mit einer Gabel aufgespigessen werden, verursachte einen neuen Verrücktheit.

Ob der mißfallene Gönner die gebratenen Kartoffeln zurückschickte, die mehrmals verlangen, dass sie dünner sind und Crisper ist jedes Mal Legende. Crum, des Ureinwohner- und Afroamerikanerabfalls, wird gesagt, den Kartoffelverdünner nach jedem Antrag geschnitten zu haben und erhebliche Mengen Salz addiert zu haben. Crum’s Schwester, der Catherine-Fleck-Ölerfilz, auch bearbeitet worden am Moon’s See-Haus und einige Theorien über den Ursprung der Saratoga Späne rotieren um sie.

Etwas Geschichten sagen, dass Ölerfilz versehentlich Kartoffelscheiben in das heiße Fett fallenließ, das für das Braten der Schaumgummiringe bedeutet wurde; als ihr Bruder Crum das versehentliche Resultat schmeckte, bricht Saratoga ab, er war erfreut. Gleichgültig, das Geschichte genau ist, Crum öffnete seine eigene Gaststätte in Saratoga Springs 1860. Dort diente er den verschiedenen wohlhabenden Kunden Fische, Spiel und seine ursprünglichen Saratoga Späne. Crum jedoch patentierte nie seine Saratoga Späne, die in den England-und New- Yorkbereichen ziemlich populär wurden.

Selbstverständlich verursachte keine Angelegenheit die Ursprung, die Kartoffelchips oder die Saratoga Späne, ein alles Leben ihre Selbst. In den 1880s wurde ein Rezept für Saratoga Späne, gekennzeichnet als Saratoga Kartoffeln, im Rosskastanie-Kochen und in der praktischen Haushaltung veröffentlicht. Kartoffelchips wurden im 20. Jahrhundert massenproduziert. Einer der ersten Produzenten der Kartoffelchips war Mike-Verkauft die Firma, gegründet 1910 in Ohio. Vor den vertrauten Beuteln, die jetzt für Kartoffelchipspeicher und -verkauf benutzt werden, wurden Späne im Zinn oder in den Fässern gespeichert.