Was sind Shoji-Raum-Teiler?

Shojiraumteiler sind die traditionellen japanischen Fußbodenschirme, die benutzt werden, um einen Raum zu teilen. Sie konnten auch benutzt werden, um bestimmte Aspekte eines Raumes zu verstecken oder zu betonen. Im Allgemeinen werden sie vom Bambus- und Reispapier gebildet. Traditionsgemäß haben sie entweder drei oder vier rechteckige Verkleidungen.

Der rechteckige Schirm hat vertikale und horizontale Bambusteile, ihm Stärke und Unterstützung zu geben. Die Bambusstücke um die Ränder jedes Schirmes der Shojiraumteiler sind größer als die Innenstücke, und das Innenrasterfeld wird von einem helleren Gewichtstück Bambus oder Holz gebildet. Der Bambus- oder hölzerne Rahmen eines Schirmes hängt zusammen an einem anderen Schirm, um einen Raumteiler zu bilden.

Sobald der Bambusrahmen komplett ist, konnte er gemalt werden oder befleckt werden. Die Farbe des Rahmens und des Rasterfeldes fügt der dekorativen Art der Shojiraumteiler hinzu. Teiler konnten eine Farbe auf dem Außenrahmen und eine andere Farbe für das Stützrasterfeld innerhalb der Schirme haben. Einigen Teilern werden die gleiche Farbe über dem gesamten Rasterfeld des Schirmes befleckt.

Reispapier wird zum Rasterfeld des Shojischirmes geklebt. Das Reispapier konnte während des Anwendungsprozesses befeuchtet werden, um ihn auszudehnen und ihn straff zu bilden gegen das screen’s Rasterfeld. Einige Shojiraumteiler haben ein Rasterfeld auf beiden Seiten des Reispapiers, und einige können Reispapier auf beiden Seiten des Bambusrasterfeldes haben.

Sobald das Reispapier auf den Schirm zugetroffen wird, konnte es verziert werden. Traditionsgemäß ist das Reispapier für einen Schirm mit einem japanischen Motiv gemalt worden. Einige Shojiraumteiler haben das dekorative Reispapier, das der Tapete ähnlich ist, zugetroffen auf den Schirm eher als, die Dekoration addierend, nachdem das Papier auf den Schirm zugetroffen ist. Die Shojischirme, die für Türen benutzt werden oder andere Arten Dekoration werden im Allgemeinen deutlich gelassen.

Die Stärke und das Gewicht des Shojiraumteilers ist nach einigen Faktoren abhängig. Ein Schirm mit einem Bambus- oder hölzernen Rasterfeld auf beiden Seiten ist stärker und schwerer als eins mit nur einem Rasterfeld. Einen Schirm mit einem Rasterfeld auf einer Seite konnte als empfindlicher gelten und ist helleres Gewicht. Ein Teiler, der dauerhaft ist, braucht nicht, regelmäßig verschoben zu werden, also sein Gewicht ist nicht wichtig. Ein Teiler, der leicht ist, kann einfacher sein, sich häufiger zu bewegen.

len wird, da sie die Kartoffeln heraus verbreiten lässt, während sie gekocht werden. In jedem Fall werden die Kartoffeln normalerweise auf ein mandoline geschnitten, um zu garantieren dass die Schnitte sogar und zu präzisieren sind, damit sie vollständig zur knusperigen Verkollkommnung gekocht werden.