Was sind Soba Nudeln?

Soba Nudeln sind die japanischen dünnen Nudeln, die mindestens vom 30% Buchweizen gebildet werden. Da Buchweizen eine Tendenz, hat nicht nah zu haften, schließen soba Nudeln auch regelmäßige Weizenblume mit ein. Soba Nudeln sehen sehr viel wie Isolationsschlauchnudeln aus, ausgenommen sie in der Farbe ein hellbraunes sind. Sie sind in Japan und Gewinnungspopularität in vielen anderen Plätzen ziemlich populär. Sie bilden auch die Basis für viele traditionellen japanischen Teller.

Soba Nudeln können heißes oder kaltes gedient werden. Sie bilden häufig die Basis für traditionelle kalte Teller, einschließlich das soba, das mit japanischen Yamswurzeln, daikon Rettichen, geschnittenem essbarem Eibisch oder gegorenen Soyabohnen überstiegen wird. Heiße soba Nudeln werden häufig in der Suppe gedient. Insbesondere ist heißes tsuyu eine verdünnte Version des kalten tsuyu diese Aufschläge als eintauchende Soße für kalte soba Nudeln.

Die Nudeln können in anderen Arten Suppe gedient werden, überstiegen worden mit Scallions oder Fischfrikadellen. Wechselnd können heiße soba Nudeln die Unterseite für Umhüllung Tempura bilden, frittiertes Gemüse und Garnelen, frittierter Tofu oder ein rohes Ei, das in der heißen Flüssigkeit einer Suppe poschiert wird.

Auf Sylvesterabenden, Werden soba Nudeln ziemlich häufig gedient. Japanische Gewohnheit verlangt ein slurp die Nudeln auf eine laute Art und Weise, wie dieses als höflich gilt. In Amerika verwendete sie, um üblich zu sein, Brot zu den neuen Eigenheimbesitzern als Mittel für das Begrüßen sie zu geben in ihr Haus. In Japan traditionsgemäß wurden ungekochte soba Nudeln gegeben, als Familien würden sich in bewegen oder kaufen ein neues Haus.

Soba Nudeln sind von einer anderen ziemlich populären Form des Nudel benannten udon, die viel stärker sind, ein wenig Äquivalent zur Stärke von Fettuccine eindeutig. Udon wird häufig ausschließlich vom Weizen, eher als eine Mischung des Buchweizens und des Weizens gebildet. Die Popularität soba und udon der Nudeln neigt, regional zu sein. Soba Nudeln sind in bestimmten Bereichen von Japan populärer, als das stärkere Nudel-in Tokyo, soba neigt, zum udon bevorzugt zu sein.

Kleine Kaffee und wenig steht an den Bahnstationen sind populäre Punkte für die Ergreifung eines schnellen Tellers der heißen oder kalten soba Nudeln. Viele Leute bilden sie auch zu Hause und können getrocknete soba Nudeln von den Gemischtwarenladen leicht kaufen. können soba Nudeln und udon in den lokalen Kaffee angeboten werden.

Einige europäische Chefs haben soba Nudeln in Schmelzverfahren die Rezepte integriert und östliche Geschmäcke mit westlichem gemischt kochend. Einige Teller schließen verbranntes Fleisch wie Truthahnkoteletts über heißen soba Nudeln, den Teigwarensalat mit ein, der mit den sonnengetrockneten Tomaten, Kiefer Nüsse und soba oder soba, gedient werden als Bett für Wanne-gebratenes pancetta gebildet wird.

Viele außerhalb Japans finden den Geschmack der soba Nudeln herrlich, obwohl einige es vorziehen, sie zu essen heiß. Sie gelten häufig ein wenig süß und als nussartig. Viele glauben, dass sie italienischen Teigwaren, weil sie einen unterscheidenderen Geschmack als haben, verleiht Aroma zu vorbereiteten Tellern überlegen sind.