Was sind Sonnenblumensamen?

Sonnenblumensamen sind die Samen der Sonnenblumen, große blühende Pflanzen, die nach Nordamerika gebürtig sind. Viele Leute essen Sonnenblumensamen als Imbiß um die Welt, und sie sind relativ nahrhafte diätetische Ergänzung, solange sie in der Mäßigung gegessen und nicht schwer gesalzt. Sonnenblumensamen benutzt auch in den Samenmischungen für Vögel, und sie können in den Vogelzufuhren oder -zufuhren für Haustier avians erscheinen. Die meisten Märkte verkaufen Sonnenblumensamen, normalerweise in geschälten und ungeschälten Formen, und sie sind während Füller in den Hinter- und Nussmischungen häufig benutzt.

Die Sonnenblume oder der Helianthus Annuus, ist eine unterscheidende jährliche Anlage, die große helle gelbe Blumen produziert, die kleinen Sonnen ähneln. Die Blumen wachsen auf hohen Stielen mit einfachen Blättern, und sie bekannt, um die Höhe von neun Fuß (drei Meter) in den idealen Wachstumsbedingungen zu erreichen. Tatsächlich besteht der Kopf einer Sonnenblume aus einer fest verbundenen Masse der kleinen Blumen, von denen jede in einen Kern reift, der durch eine trockene Hülsen umgeben. Übrigens sind Sonnenblumen häufig benutzt, das Aussehen der Fibonacci-Reihenfolgen in der Natur zu zeigen, da die Anordnung für Samen mathematisch vorhersagbare Symmetrie aufweist.

Vor amerikanische Ureinwohner verwirklichten das Potenzial der Sonnenblumensamen als Nahrungsmittelquelle einiges tausend Jahren, und sie gewachsen sie seitdem. Als europäische Forscher zuerst das Amerika besichtigten, holten sie Samen zurück mit ihnen, um zu versuchen, Sonnenblumen auf ihren Selbst kultivierend. Zusätzlich zum Dienen als Nahrungsmittelquelle, können Sonnenblumensamen auf Öl auch gedrängt werden und für Tierfutter für irgendeine Sorte benutzt werden. Die Vielzweckanlagen entfernten in Europa und verewigt von Van Gogh, unter vielen anderen.

Die meisten Produzenten einstufen Sonnenblumensamen durch die Farbe ihrer Hülsen er. Die Samen können in die schwarzen, gestreiften oder weißen Hülsen kommen, wenn die gestreiften Sonnenblumensamen, sind die Samen, am allgemeinsten gegessen. Wenn gebrochen geöffnet, erbringt jeder Rumpf einen einzelnen kleinen Kern, der über die Größe eines pinky Nagels ist. Die Samen sind in der Farbe und hoch im Protein und einige wesentliche Vitamine und Mineralien cremefarben. Kulinarische Sonnenblumensamen haben einen untereren Ölinhalt als die, die für Öl kultiviert, aber sie haben genug zum Haben ein reiches Aroma.

Viele Leute essen die Sonnenblumensamen, die aus$er Kontrolle sind und normalerweise schälen sie, wie sie sie essen. Dieses verursacht Ausgaben der allgemeinen Hygiene in einigen Teilen der Welt, die ist, warum Reisende manchmal Zeichen sehen, Sonnenblumensamenesser zu ermuntern, ihre Verwirrungen aufzuräumen. In vielen Mittelmeerländern sind Sonnenblumensamen und gebraten Verkaufsfrisches, eingewickelt oben im Papier für Leute zum Imbiß an, während sie Sportveranstaltung- und -feiern sorgen.

fliesen in direktes Tageslicht während der Sommermonate ergeben tadellos getrocknete Tomaten, die sofort benutzt werden können, oder gespeichert für kaltes Wetter des Gebrauches einmal ankommt.