Was sind Tellerständer?

Die Tellerständer, normalerweise gesetzt nahe bei der Küchewanne, werden benutzt, um in einer Luft zu unterstützen, die nasse Teller, Gläser, Tafelsilber und andere Einzelteile trocknet. Die meisten Tellerständer haben Schlitze und Räume, also können Teller stehen und Schüsseln und Gläser können gesetztes gedreht sein, zwecks korrekte Entwässerung zur Verfügung zu stellen.

Tellerständer benutzt, um in ein Standardmodell und Material †zu kommen“ - Gummi und Draht. Sie haben jedoch entwickelt und abhängig von dem Lebensstil einer Hauswirtschaftsleiterin, können Tellerständer von der billigen Vielzahl reichen, die in den Dollarspeichern bis zu der hoch entwickelteren Version gefunden wird, die in den Spezialgebietsküchegeschäften gefunden wird.

So wie wissen Sie, welcher Tellerständer für Sie recht ist?

Ihre erste Betrachtung sollte Gegenraum sein. Wenn Sie in einer kleinen Wohnung mit begrenztem Gegenraum leben, möglicherweise würden Sie an einem kleinen faltenden Tellerständer interessiert sein. Faltende Tellerständer werden vom Holz oder vom Metall hergestellt und kommen in eine Vielzahl von Größen. Seit diesen Tellerständern auf Beinen anstelle von den flachen Unterseiten stehen, sie aufnehmen weniger Gegenraum. Zusätzlich können sie in einem Schrank gefaltet werden und gespeichert werden, wenn nicht verwendet. Faltende Tellerränge neigen, teurer zu sein, besonders die, die in den feinschmeckerischen Küchespeichern gefunden werden.

In den meisten Fällen kommen faltende Tellerständer nicht mit irgendeiner Art darunterliegend zu setzen Fangbassin oder Gummimatte. Dies heißt, dass Wasser von den Tellern auf die Gegenoberseite ausläuft, die dann unten abgewischt werden muss. Anders unten, das zu faltenden Tellerständern seitlich ist, ist, dass sie nicht mit einem unterschiedlichen Fach für trocknendes Tafelsilber und kleine Einzelteile kommen.

Die mit mehr Raum konnten einen Tellerständer mit einer flachen Unterseite haben mögen. Diese Tellerständer kommen mit einem zweiten, um sich das auslaufende Wasser zu verfangen darunterliegend gesetzt zu werden Stück, bevor es den Kostenzähler erreicht. Diese Eigenschaft speichert den Inhaber vom Müssen aufwischen, nachdem die Teller erfolgte Ableitung sind. Das untere Stück hat auch einen geneigten Bereich, damit Wasser in die Wanne abläßt. Diese Tellerständer neigen, mehr Teller zu halten als faltende Zahnstangen und mit einem unterschiedlichen Transportgestell für Holding-Tafelsilber und andere kleinere Einzelteile in den meisten Fällen gekommen.

Andere Betrachtungen sind materiell und Preis. Tellerständer kommen in Holz, in Edelstahl oder in Gummi. Holz und Edelstahl schauen netter und sind teurer, aber erfordern auch ein bisschen mehr Wartung. Holz kann sich verwerfen und Edelstahl kann beschmutzen oder stumpf werden. In den meisten Fällen kann Gummi sauber abgewischt werden. Jedermann, das den Kauf eines neuen Tellerständers erwägt, würde geraten, die Sorgfaltanweisungen zuerst zu erforschen.