Was sind Tisanes?

Einfach gesetzt, ist Tisane ein fantastisches Wort für „Kräutertee.“ Wirklich ist Tisane (auch, “ptisan†) der bessere und genauere Ausdruck, weil die meisten Kräuter„Tees“ per Definition keine tatsächlichen Blätter vom Teebusch enthalten. Gewöhnlich werden sie gebildet, indem man jede mögliche Zahl der getrockneten Blumen, wie Kamillen- oder Jasminblüten mischt; Samen; Betriebswurzeln; und Gewürze, wie Zimt - die Kombinationsmöglichkeiten sind endlos.

Der Wort Tisane kommt vom griechischen Wort ptisanÄ „und bezieht sich auf zerquetschte Gerste, ein Hinweis auf einem Getränk, das von zerquetschter Perlgerste gebildet wird. Heute nimmt dieses die Gestalt des britischen Gerstenwassers, ein abgeleiteter Tisane an.

Ob itâ € ™ S.A. Angelegenheit des Werfens einer Handvoll Kamillenblüten in einen Topf Heißwasser, um ein Bauch soother zu brauen oder des Ausarbeitens einer durchdachten Zubereitung der Kräuter, die für phytonutrient Nuancen vorgewählt werden, Tisanes populäre Heftklammern in der Küche und im Krankenhaus jahrhundertelang gewesen sind.

Weil sie keine tatsächlichen „Tee“ Blätter enthalten, haben Tisanes nicht Koffein. Tisanes werden im Allgemeinen von den neuen oder ausgetrockneten Betriebsbestandteilen wie Blättern, Blumen, zerquetschten Samen, Wurzeln, Hüften, Frucht oder Stämmen gebildet. Die Anlagen und die Kräuter, die in den Tisanes benutzt werden, können für Aroma oder homöopathische Eigenschaften oder eine Kombination von beiden vorgewählt werden entweder. Kulinarische Kräuter wie Rosmarin, Minze, Salbei und Thymian sind häufige Bestandteile von Tisanes.

Tisanes werden auf beinahe gleiche Art und Weise zugebereitet, während Tees sind. Nah-kochendes Wasser wird über das Betriebsmaterial in einem Behälter wie einer Teekanne oder einem Becher gegossen und verließ, um zu durchtränken, bis die gewünschte Konzentration erzielt ist. Normalerweise nimmt dieses ungefähr fünf Minuten. Durchlässige Musselin- oder Papierteebeutel oder Metalltekugeln oder Teelöffel können benutzt werden, um die Betriebsmaterialien zu enthalten, wenn sie gewünscht werden. Andernfalls kann der Tisane vor Umhüllung belastet sein. Der Tisane kann versüßt werden, wenn bevorzugt und kann entweder heißes oder kaltes, über Eis gedient werden.

Tisanes können aus einer Art Anlage oder Kraut oder einer Kombination einiger ergänzender Bestandteile, abhängig von dem erwünschten Ergebnis und dem Aroma zugebereitet werden. Eine gute Faustregel ist, dass ein Teelöffel getrocknete Kräuter einem Esslöffel frischen Kräutern gleich ist. Einige gemeinsame Ziele und ihre ergänzenden Tisanes, umfassen:

Es sollte gemerkt werden, dass alle Kräuter und viele Anlagen Substanzen enthalten, die nicht wünschenswerte Nebenwirkungen verursachen oder auf Medikationen einwirken können. Einige können ernstere Probleme, wie Leberschaden sogar verursachen. Jedermann, das interessiert wird, an dem Experimentieren mit den Gesundheit-förderneigenschaften von Tisanes, sollte so nur mit dem Rat eines Gesundheitspflegefachmannes tun.