Was sind Tortellini?

Tortellini sind ring-shaped angefüllten italienischen Teigwaren. Zusätzlich zum Sein populär in Italien, sind die gefüllten Teigwaren auch weithin bekannt und in vielen anderen Teilen der Welt geliebt. Eine große Auswahl der Füllungen vom Veganpilz mischt zum herzlichen Fleisch und Käsemischungen können im Tortellini gefunden werden, und die Teigwaren können auf einige Arten gedient werden. Viele Speicher Vorrat getrockneter Tortellini, zusammen mit gefrorenem und frischem Tortellini. Es ist auch möglich, die Teigwaren, für Köche zu Hause zu bilden, die mit Füllungen und Soßen experimentieren möchten.

Es wird gesagt, dass die Form von Tortellini durch den weiblichen Nabel angespornt wurde. In der Tat sehen die angefüllten Teigwaren eher wie ein Bauchnabel aus. Die Teigwaren sind zweifellos für ziemlich lange Zeit gebildet worden, und sie ist in der italienischen Küche allgemein. Verschiedene Regionen haben einzigartige traditionelle Füllungen und die Umhüllungtechniken und bilden den Teller ziemlich mannigfaltig über Italien. Die Teigwaren gehören zu einer berühmten Familie der gefüllten oder angefüllten Teigwaren einschließlich manicotti und Ravioli.

Einige allgemeine Einbeziehungen in der Füllung sind Käse wie ricotta, eine Strecke des Fleisches und Gemüse wie Spinat. Die Füllung wird häufig zusammen mit Käse oder Ei gezogen, damit sie nicht auseinander fällt und es teilweise gekocht werden kann, um zu garantieren, dass es vollständig gekocht wird, wenn die Teigwaren gekocht werden. Der Teigwarenteig neigt, stark zu sein, die Füllung zu stützen, und er schließt normalerweise Ei außerdem mit ein, damit er reich und dicht ist. Einige Produzenten färben auch ihren Teig mit Zusätzen wie Tomaten und Spinat.

Vom traditionellsten Tortellini von den Tellern ist der Tortellini, der in einem starken Eintopfgericht oder in einer Suppe gedient wird. Die Teigwaren passen auch gut mit sahnigen Soßen zusammen, und sie kann mit ragu oder Tomatensaucen außerdem gedient werden. Einige Köche auch benutzen Tortellini im Teigwarensalat für eine einzigartige Beschaffenheit und schmecken. Abhängig von, wo man in Italien ist, kann man sicherlich sein, das Tortellini in der Suppe die einzige Weise ist, der Nahrung oder das Sahnesoße eine Karikatur ist oder das zu dienen Tortellini ohne ragu einfach undenkbar ist. Zusammen mit einer Abhandlung auf passende Umhüllungdarstellungen, kann man über korrekte Füllungen auch konferiert werden.

Getrockneter Tortellini neigt, in der Qualität das niedrigste zu sein, da die Bestandteile im Wesentlichen entwässert werden müssen, gestellbeständig gebildet zu werden. Frischer Tortellini wird häufig betrachtet, das Beste zu sein, da die frischsten Bestandteile benutzt werden können, obgleich es eine kürzere Lagerbeständigkeit infolgedessen hat. Gefrorener Tortellini ist die Art ein glückliches Mittel und kombiniert eine gewünschte längere Lagerbeständigkeit mit den frischen, geschmackvollen Bestandteilen.