Was sind Zellophan-Nudeln?

Zellophannudeln sind die extrem dünnen lichtdurchlässigen Nudeln, die weitgehend in der asiatischen Küche benutzt. China, Japan, Korea und alle Thailand haben traditionelle Teller, die Zellophannudeln verwenden, und alle diese Länder bilden auch die Nudeln für inländischen Gebrauch und Export.

Asiatischen Gemischtwarenladen oder ein großer Markt tragen normalerweise Zellophannudeln, die als Bohnengewinde, Glasnudeln oder Mungobohnenudeln beschriftet werden können. Die Nudeln in einem kühlen trockenen Platz für bis ein Jahr und in einem luftdichten Behälter vor Gebrauch speichern, nachdem das Paket geöffnet worden.

Der Name für die Nudeln ist ein Hinweis auf ihrer Ähnlichkeit zum Zellophan, ein zerknitterter transparenter Plastik. Wenn andere Bestandteile benutzt, können Zellophannudeln weiß oder bewölkt drehen, das nicht notwendigerweise eine Anzeige der geringen Qualität ist. Wenn sie gekocht, drehen die Nudeln im Allgemeinen völlig transparent, und sie erwerben die Farbe jeder möglicher Soße, die ihnen hinzugefügt.

Die Unterseite der Zellophannudeln ist Mungobohnestärke und -wasser, eher als Reis oder Weizen, zwei allgemeine Bestandteile bei der Nudelherstellung. Die Nudeln gebildet extrem dünn und getrocknet normalerweise in den Spulen für das einfache Verpacken. Wenn ein Koch Zellophannudeln benutzen möchte, entfernen er oder sie gewöhnlich eine Spule der Nudeln und entweder presoaks sie oder werfen sie direkt in einen Teller. Die Nudeln haben eine elastische Beschaffenheit, und sie aufheben Würzen sehr gut ut. Ihre saugfähige Qualität kann sie auch veranlassen, Öl oben zu tränken, also sollten die Nudeln in den öligen Wannen sorgfältig benutzt werden.

Vor-getränkte Zellophannudeln können als Füller in den Sachen wie Frühlingsrollen benutzt werden, oder sie bildeten, Stirfischrogen hinzugefügt zu werden, in diesem Fall sie häufig knusperig drehen. In einigen Fällen gedient ein Stirfischrogen einfach über getränkten Zellophannudeln und lässt sie die Soßen vom Stirfischrogen aufsaugen, ohne gebraten zu werden. Suppen gebildet auch mit Zellophannudeln, die Beschaffenheit und ein Gefühl von Fülle der Suppe hinzufügen. Wenn Zellophannudeln auf dem stovetop gekocht, nehmen sie dem Koch nur einen Moment, der ist, warum die meisten Köche es vorziehen, sie in kochendem Wasser zu tränken, damit sie nicht zu weich werden.

Getrocknete Zellophannudeln sind sehr spröde, und sie neigen zu knacken und zu zerbrechen, wenn sie ungefähr behandelt. Aus diesem Grund versuchen die meisten Köche oben, zu brechen zu vermeiden umwickelt von den Zellophannudeln. Wenn dieses notwendig wird, die Spule knackend, die über der Mischung oder dem Abfall geöffnet ist, geraten, damit die kleinen Scherben der Nudel nicht ganz über die Küche zerstreut.