Was sind Zuckerplätzchen?

Zuckerplätzchen sind- zarte Plätzchen mit den klaren Rändern, die von einem sehr grundlegenden Teig gebildet, der einfach, mit zusätzlichen Bestandteilen für Köche zu manipulieren ist, die vom einfachen Aroma des ursprünglichen Zuckerplätzchens gebohrt erhalten. Diese einfachen Plätzchen verbunden sind mit den Feiertagen für viele Leute. Da der Teig entworfen, und Schnitt in Formen mit Plätzchenscherblöcken heraus gerollt zu werden, können Köche eine Zusammenstellung der Feiertagsplätzchen herstellen und sie mit Frosting und Süßigkeit verzieren. Viele Bäckereien tragen Zuckerplätzchen, für Leute, die nicht sie zu Hause bilden möchten.

Die früheste Form des Zuckerplätzchens stammte vermutlich aus der mittelalterlichen arabischen Welt, als Köche süsse Kuchen mit Zucker, Mehl und Verkürzung bildeten. Diese Kuchen verbreiteten über Europa, und sie getragen zur neuen Welt mit europäischen Siedleren. Um die 1700s auftauchte die moderne Form des Zuckerplätzchens in Nazareth, Pennsylvania, in dem deutsche Siedleren Plätzchen bildeten, die kamen, als Nazareth Zuckerplätzchen bekannt.

Um Zuckerplätzchen zu bilden, drei zusammen sieben und Hälfe Schalen flour, ein TeelöffelBackpulver und ein viertel Teelöffelsalz und beiseite setzen. In einer großen Schüssel eine Schale Butter schlagen und eine und Hälfe Schalen Zucker dann innen mischen. Zwei Eier und zwei Teelöffel Vanille in die Butter- und Zuckermischung schlagen, und in den trockenen Bestandteilen dann mischen. Der resultierende steife Teig sollte gekühlt werden, um sie einfacher zu bilden zu arbeiten, bevor Sie sie heraus rollen.

Sobald der Teig gekühlt worden, können Sie ihn in handliche Klumpen brechen und ihn heraus auf einer leicht floured Oberfläche rollen. Ihre Plätzchenscherblöcke der Wahl benutzen, um Formen im Teig herauszuschneiden, und Ihre Plätzchen auf einem unoiled Backenblatt bei 350 Graden Fahrenheit (177 Grad Celsius-) backen bis die Ränder beginnen zu brünieren. Die Plätzchen auf Zahnstangen und Frost abkühlen, wie gewünscht oder deutlich dienen.

Ein allgemeines Problem mit Zuckerplätzchen ist-, dass Frosting sie etwas feucht bilden kann, besonders wenn sie für einige Tage sitzen, bevor sie gegessen. Sie können finden, dass königliche Zuckerglasur eine hellere Kruste bildet, die die Plätzchen nicht breiartig dreht. Sie gebildet mit zwei Eiweißen, zwei Teelöffeln Zitronensaft und drei Schalen pulverisiertem Zucker; Sie können die Zuckerglasur in kleine Schüsseln, nachdem sie und Misch ist, in Gebrauchnahrungsmittelfarbton trennen, um farbige Zuckerglasuren herzustellen.

Zusätzlich zur Herstellung des grundlegenden Zuckerplätzchenteigs, können Sie würzige Zuckerplätzchen bilden, indem Sie Bestandteile wie Ingwer, Muskatnuts und Zimt hinzufügen, oder Sie können Sachen wie zerquetschte Nüsse für ein reicheres, nussartigeres Aroma hinzufügen. Der grundlegende Zuckerplätzchenteig ist- durchaus Verzeihen der kleiner Veränderungen und der Handhabungen, wie das Ersetzen des Orangen- oder Mandelauszugs für die Vanille, also frei fühlen, mit ihr zu experimentieren.

wischen Stock und Rübenzucker, da die gleichen Arten des Tabellenzuckers aus jeder Quelle produziert werden können.