Was sind die besten Spitzen für Backen ein Kirschtörtchen?

Ein Kirschtörtchen ist- eine verhältnismäßig einfache gebackene Wüste. Es gibt unzählige Rezepte für diese offene Torte, aber der Prozess für das Backen des Kirschtörtchens ist- gewöhnlich der selbe in jedem. Die besten Spitzen für das Backen dieses klassischen Nachtischs umfassen das Törtchen zweimal backen und stechen die Unterseite des Törtchens, um es doesn’t Hauch, using irgendeine Art der Sahnefüllung und der Anwendung der frischen, narbigen Kirschen oben sicherzustellen. Zu den Darstellungszwecken, sowie das Aroma des Kirschtörtchens, it’s erhöhen allgemein, damit Bäcker die Kirschen glasieren und leicht Zucker über der Oberseite besprühen.

Ein Kirschtörtchen gebacken wirklich zweimal, zuerst ohne die Füllung und dann mit ihm. Die Creme und die Kirschen, wenn sie in einem rohen Oberteil gebacken, brennen gewöhnlich, bevor das Oberteil fertiges Kochen ist. Folglich gebacken das Oberteil, das normalerweise vom Blätterteigteig gebildet, bis es goldenes Braun vor dem scharfen füllend ist. Dieses getan durch einen Prozess, der als Blindbacken bekannt ist, das mit.einbezieht, die Unterseite des Oberteils unten zu wiegen in Bohnen oder irgendein anderes schweres Einzelteil, damit die Unterseite nicht oben luftstößt. Selbst wenn empfohlen die Herstellung des Törtchens mit einer Graham-Crackerkruste, backend vor Füllung normalerweise.

Sobald das Oberteil seinen ersten Umlauf im Ofen beendet, abgekühlt es dann n und die Unterseite gestochen mehrmals mit einer Gabel, oder der Toothpick, zum des Oberteils sicherzustellen luftstößt nicht oben einmal mal. Dies zu tun ist einer der wichtigsten Aspekte des Backens eines Törtchens. Gebäckteig, besonders Blätterteig, kann noch etwas steigen, wenn er zum Ofen zurückgeht, selbst wenn er völlig gekocht. Steigendes dieses kann ein ungleiches Törtchen produzieren.

Nachdem die Unterseite des Kirschtörtchens gestochen, ausgefüllt es dann zwei Schichten ei. Das erste ist eine Schicht Creme. Kirschen gesetzt dann gleichmäßig über die Oberseite der Creme. Die Creme ist wesentlich, wenn man ein Kirschtörtchen bildet, weil dieses ist, was um die Kirschen steigt, um eine ein wenig flache Oberfläche zu bilden. Während sie oder gefrorene Kirschen eingemacht, in einer Klemme arbeiten können, sind frische süsse Kirschen gewöhnlich bevorzugt. Vor der Anwendung sie es ist jedoch wichtig die Kirschen Löcher zu bilden, selbst wenn die Beutelansprüche sie bereits Löcher gebildet worden. Eine Streukirschgrube kann ein Kirschtörtchen ruinieren.

Einmal abgeschlossen das Törtchen sein zweites Backen s, erhöht das Bürsten jeder einzelnen Kirsche mit einer Glasur nicht nur das tart’s Aroma, aber auch holt sichtlich die Kirschen zum Leben. Einige Bäcker es vorziehen auch ch, das Törtchen mit Zucker leicht abzuwischen, sofort nachdem er aus den Ofen herauskommt. Dieses Schritt doesn’t addieren zu viel Extrasüsse, obgleich es das Törtchen bilden kann, das viel hübscher.

d dann gänzlich gekühlt, bevor sie dienen.