Was sind die sieben Hauptarten der Zuckerglasur?

Viele Arten Kuchen, Plätzchen, kleiner Kuchen und Nachtisch werden mit Zuckerglasur umfaßt. Zuckerglasur kann benutzt werden, um eine Vielzahl des Gebäcks und der gebackenen Waren zu verzieren. Zuckerglasur fügt Aroma und Beschaffenheit, sowie das Ermöglichen eines Chefs, ihre Kreation zu verzieren hinzu, damit es eine Festlichkeit für die Augen sowie den Gaumen ist. Es gibt sieben grundlegende Arten Zuckerglasur: buttercream, flache Zuckerglasuren, Schaumzuckerglasuren, Fondant, Fudgezuckerglasuren, königliche Zuckerglasur und Glasuren.

Buttercream Zuckerglasur ist eine der populärsten Zuckerglasuren für Kuchen. Zu verbreiten ist einfach, hat ein süsses Aroma und eine weiche, glatte Beschaffenheit und ist einfach zu bilden. Buttercream Zuckerglasur wird mit einer Art Fett, häufig Butter und Zucker gebildet. Sie kann Eier oder Milch auch enthalten, um die Beschaffenheit und die Stärke zu ändern. Die meiste Zuckerglasur fand im Supermarkt im Kuchenmischungsabschnitt ist grundlegende buttercream Zuckerglasur.

Flache Zuckerglasur ist eine der einfachsten Zuckerglasuren. Die grundlegenden Bestandteile der flachen Zuckerglasur sind pulverisierter Zucker und Wasser. Einfache flache Zuckerglasuren bilden die Glasur auf Rollen, danishes und anderem Gebäck und können mit Frucht oder Gewürzen gewürzt werden, um einen neuen Geschmack dem Gebäck hinzuzufügen.

Schaumzuckerglasur kommt in eine Vielzahl von Aromen und hat ein weiches, flaumiges Aussehen. Eine Meringe wird von gepeitschten Eiweißen mit einem gewürzten addierten Sirup gebildet. Eibischschaum ist eine allgemeine Schaumzuckerglasur, aber andere Aromen wie Schokolade oder Vanille können der Meringe auch hinzugefügt werden.

Fondantzuckerglasur gibt einen Kuchen oder ein Gebäck ein elegantes Aussehen und ist populär für Hochzeitskuchen und anderes Erscheinenstücke. Fondantzuckerglasur ist einfach Zucker und Wasser, entweder wenn der Glukose oder Weinstein benutzt sind, um die korrekte Kristallisation zu produzieren, um ihm ein glattes zu geben, fast Porzellanblick.

Fudgezuckerglasur ist stark und Reiche mit einem starken Schokoladenaroma. Andere Aromen, wie Mandel, Erdnussbutter oder Minze, werden häufig hinzugefügt. Using Butter und Verkürzung können Stärkesirup, Zucker und eine Vielzahl anderer Bestandteile, Fudgezuckerglasur ein wenig Zeit raubend sein sich vorzubereiten, aber die Fertigware ist beständig und kann zu einer neueren Zeit gekühlt werden und verwendet werden.

Königliche Zuckerglasur ist flacher Zuckerglasur ähnlich, aber addiert Eiweiße, um eine stärkere Zuckerglasur zu produzieren, die zu einer spröden Beschaffenheit sich verhärtet. Königliche Zuckerglasur kann benutzt werden, um die schönen, künstlerischen Dekorationen zu bilden, weil sie sich verhärtet, wenn sie getrocknet wird, aber das gleiche Eigentum sie weniger erfreulich essen lässt. Königliche Zuckerglasur wird hauptsächlich für dekorative Zusätze zu den Kuchen und für Erscheinenarbeit wie Zuckerskulpturen benutzt.

Glasuren sind dünne, wässrige Zuckerglasuren, die ein hartes, klares Oberteil bilden, wenn sie über Kuchen und Gebäck gegossen werden oder gebürstet werden. Glasuren werden normalerweise mit einem Fruchtaroma gebildet, obgleich andere Aromen, wie Schokolade oder Kaffee, außerdem manchmal populär sind. Wie flache Zuckerglasur können Glasuren auf süssem Frühstückgebäck wie Kaffeekuchen benutzt werden. Sie addieren Aroma, und helfen auch, das Gebäck feucht zu halten und seine Lagerbeständigkeit zu verbessern.

Mit sieben grundlegenden Arten Gefrieren, zum von zu wählen und unzähligen Möglichkeiten innerhalb jeder Art, Gebäckchefs eine große Vielzahl von Wahlen haben, wenn Sie ihre Kreationen übersteigen. Using buttercream schäumen flache Zuckerglasur, Zuckerglasur, Fondant, Fudgezuckerglasur, königliche Zuckerglasur und Glasuren, ein erfahrener Chef können unzählige köstliche Kreationen produzieren.