Was sind die verschiedenen Arten der Vegan-Italiener-Nahrung?

Es gibt viele Arten italienische Nahrung verwendbar für Vegans, denen keine Nahrung essen, die von oder durch Tiere produziert. Obst und Gemüse, die ein Teil der Vegandiät sind, sind in Italien reichlich und betrachteten einen wichtigen Teil des italienischen Kochens. Teigwaren, eine andere Heftklammer der italienischen Küche, können ohne Milchprodukte oder Eier zugebereitet werden. Eintopfgerichte und Suppen, wie Minestrone, gebildet häufig using Gemüsevorrat und weiße Bohnen für Aroma und Protein. Vegetarische Rezepte, die Käse umfassen, können angepasst werden, um italienische Teller des Vegan wie Vegan Lasagne oder manicotti mit Ersatz wie zerfallenem weichem Tofu herzustellen.

Eine ernährungsmäßig stichhaltige Vegandiät gedacht, um tägliche Umhüllungen der Körner, der Bohnen, der Nüsse, der Obst und Gemüse zu umfassen. Vollständige Körner und Hülsenfrüchte oder Bohnen essend zusammen, gesagt, zur Verfügung zu stellen, was ein komplettes Protein genannt. Ein italienisches Beispiel ist rici e bisi, ein Risotto, der Reis und Erbsen mit.einschließt. Es gilt als ein komplettes Protein, das alle essenziellen Aminosäuren enthält, die Bausteine des Proteins notwendig für Menschen. Obgleich es manchmal mit Fleischvorrat gebildet, kann es sein, gerade wie mit Gemüsesuppe leicht vorbereitet sein.

Ein anderes italienisches Rezept des Vegan, das keine Anpassung benötigt, ist Teigwaren fagioli, das Teigwaren und Bohnen bedeutet. Teigwaren fagioli ist ein anderes komplettes Protein. Es ist eine Suppe, die häufig von den cannellini Bohnen und dem Makkaroni in einer Tomatesuppe gebildet, die mit Olivenöl, Knoblauch und Oregano gewürzt. Es gibt auch einigen italienischen Wurstersatz des Vegan auf dem Markt. Er normalerweise gebildet von den Sojabohnenölprodukten und gewürzt mit traditionellen italienischen Gewürzen wie Fenchel und Knoblauch.

Es gibt viele italienischen Teigwarensoßen des Vegan, die von den Tomaten und von anderem Gemüse wie Zucchini oder Aubergine gebildet. Um die sahnige Beschaffenheit einiger Italienerteigwarenteller zu behalten, könnte ein Vegan Molkerei mit Sojabohnenölmilch ersetzen. Das Hinzufügen eines verdickenvertreters wie Maismehl zusammen mit Öl und Soße kann eine ausreichende Soße produzieren. Eine Tomatensauce kann mit einer Dose gedämpften Tomaten mit Olivenöl, Wasser und Gewürzen gebildet werden.

Ein konnte einen kompletten Vegan italienisches Abendessen vom Salat, vom Minestrone und von den Teigwaren bilden, die ohne Eier gebildet. Für Nachtisch könnte man Budino di Riso bilden, der die italienische Version des Reispuddings ist. Es hat Rosinen, Rum und Zucker und vorbereitet fast genau wie die meisten traditionellen Reispuddings en. Zu es einen Vegan bilden italienischer Teller, Ersatzsojabohnenöl oder Mandelmilch für Kuhmilch.

Wenn man einen Vegannachtisch bildet, die benutzten Bestandteile kann unterschieden werden, gründete auf, welchen Einzelteilen zur Hand sind. Einfacher Vegan Frostings kann verschiedenen Arten der Klage der Veganbonbons angepasst werden, indem man in der frischen Minze, in der Vanillebohnenpaste, in den Erdbeeren, in den Blaubeeren, in zerrissener Kokosnuss, in gehackten Nüssen oder in zerquetschten Veganplätzchen faltet.