Was sind die verschiedenen Arten der Vegan-Muffins?

Es gibt zwei Hauptarten Veganmuffins: süß und wohlschmeckend. Süsse Muffins können zum ein einfaches und gesundes Veganfrühstück bilden, während wohlschmeckende Muffins einen guten seitlichen Teller für die Mittagessen und die Abendessen zur Verfügung stellen können. Veganmuffins, egal was Aroma, gekennzeichnet durch ihren Mangel an Tiernebenerscheinungen wie Eiern, Butter und Kuhmilch.

Es gibt einige Arten Bonbon Veganmuffins. Bestandteile können von den verschiedenen Arten der Frucht bis zu sogar einigem unterschiedlichem Gemüse reichen. Die populärsten Bestandteile sind Bananen, Äpfel, Beeren, Kürbise, Zucchinis und Zitrusfrüchte. Reis, Sojabohnenöl und sogar Mandelmilch können anstatt der Kuhmilch benutzt werden. Gemüse oder canola Öl ersetzt häufig Butter, und Apfelmus oder gestampfte Bananen können benutzt werden, um Eier zu ersetzen. Backensoda oder das Backpulver, das mit Essig oder Zitronensaft verbunden, können die gleiche flaumige Fertigware man herstellen erwarten von einem NichtVeganbonbonmuffin.

Ein gutes Beispiel eines süssen Frühstück Veganmuffins ist einfach ein traditionelles Blaubeeremuffin. Eine Mischung des Mehls, des Backensodas, des Zitrone-Eifers, des Zuckers, des Reismilch-, Pflanzenöls, der frischen Blaubeeren und des Essigs verursacht eine feuchte, würzige Frühstückfestlichkeit ohne hohe Kalorien. Diese Veganmuffins können in nur eine halbe Stunde gebildet werden.

Die Herstellung der wohlschmeckenden Veganmuffins kann mehr Kreativität, als ein wenig erfordern die süssen Muffins tun. Dieses ist, weil der übliche Eiwiedereinbau der zertrümmerten Banane oder des Apfelmuses einen süssen Nachgeschmack verursachen kann, der möglicherweise nicht wünschenswert sein kann. Für Maiskuchenrezepte und dergleichen ist ungesüßtes Apfelmus ein guter Wiedereinbau für traditionelle Eier. Für noch etwas einschließlich Käse, können Kraut oder Zwiebelenzubereitungen, zertrümmerte Avocado oder sogar gestampfte Kartoffeln die Mischung zusammenhalten viel, während ein Ei wurde. Die Flachsmahlzeit oder -maisstärke, die mit Wasser gemischt, können auch benutzt werden, und es gibt einige Eiwiedereinbau Produkte auf dem Markt spezifisch für diese Arten der gebackenen Waren.

Eine populäre Art wohlschmeckende Veganmuffins sind Maiskuchen. Eine Mischung des Mehls, Getreidemehl, Backpulver, Zucker, Salz, stampfte Kartoffel, canola Öl, und Sojabohnenölmilch herstellt ein weiches, nicht-zerbröckelndes Muffin ch, das neben einer herzlichen Schüssel des vegetarischen Paprikas gut gehen kann. Wenn die gestampften Kartoffeln im Voraus gebildet, können diese Veganmuffins auf der Tabelle in 25 Minuten oder in kleiner sein. Im Allgemeinen bedeutet das Beschließen, zu gehen Vegan nicht, dass man skimp auf Aroma oder eine lange Zeit in der Küche verbringen muss. Alles, das erforderlich ist, ist ein wenig von der Kreativität.