Was sind die verschiedenen Arten des Malz-Whiskys?

Einzelner Malzwhisky, gemischter Whisky und reiner Malzwhisky sind einige der verschiedenen Arten des Malzwhiskys. Whisky ist ein destilliertes Getränk, das von einem Getreidebrei gebildet. Die Arten des Getreides können Gerste, Mais, Weizen oder Roggen sein. Das „Malz“ im Malzwhisky bezieht den auf Prozess von, wie das Korn gegoren, um das alkoholische Getränk zu produzieren. Im Falle des Malzwhiskys gebildet das Getränk völlig von gemalzter Gerste.

Schottisch, ist der Whisky, der in Schottland hergestellt, das weithin bekannteste Beispiel des Malzwhiskys. Whisky wirklich destilliert worden in Schottland seit mindestens dem 15. Jahrhundert. Der Name abgeleitet von der englischen Übersetzung des gälischen „uisge beatha,“ Bedeutung „Wasser des Lebens.“. Das lateinische „acqua Vitae“ bedeutet auch „Wasser des Lebens.“

Malzwhisky in Schottland beginnt als Gerste, die keimen lassen worden, durch im Wasser getränkt werden. Er getrocknet dann mit Hitze. Torf, der typische Kraftstoff, der im trocknenden Prozess benutzt, zuteilt sein eigenes Aroma und Aroma zum Endprodukt. Der Malzenprozeß umwandelt die Stärken in der Gerste in Zucker und erlaubt Gärung. Die gemalzte Gerste dann gemacht zu einen Brei und gerührt mit Heißwasser. Zunächst addiert Hefe und Gärung anfängt t. Der Whisky destilliert zwei oder dreimal in den kupfernen Topfstille, dann gesetzt in Eichenfässer für mindestens drei Jahre. Der Whisky tränkt oben Aromen von der Eiche, sowie, was auch immer in den Fässern vorher gealtert.

Die Hauptunterschiede bezüglich der verschiedenen Arten des Malzwhiskys produziert während des abfüllenden Prozesses. Einzelner Malzwhisky gebildet von einer einzelnen Brennerei. Er kann von den verschiedenen Fässern an der gleichen Brennerei kommen, ein Aroma zuzulassen, das zu dieser Brennerei einzigartig ist. Es ist ein selteneres Getränk, weil nur fünf Prozent einzelner Malzwhisky abgefüllt. Der Rest verwendet in den Mischungen.

Reiner Malzwhisky ist eine Mischung des Gerstenmalzes von den verschiedenen Brennereien. Er hat keine anderen Körner in ihm. Er gekennzeichnet manchmal als ein vatted Malz oder ein gemischtes Höhenmeter.

Gemischter Whisky, der zu gemischtem Malz unterschiedlich ist, ist die populärste Art des Whiskys. Es ist eine Mischung der gemalzten und anderen Kornwhiskys, zwar normalerweise ungefähr 40 Prozent Malz und 60 Prozent Nichtmalz Whisky. Hochwertigere Mischungen haben einen höheren Prozentsatz der Höhenmeter-großen Markennamen sind normalerweise die Mischungen, zum eines gleich bleibenden Geschmacks Jahr für Jahr sicherzustellen.

Einzelnes Tonnemalz abgefüllt von einer Tonne r. Es hat nicht ein gleich bleibendes Aroma, da es nicht mit Whisky von anderen Fässern gemischt werden kann.

Tonnestärkenmalz abgefüllt gerade von der Tonne, ohne irgendein Wasser e, das ihm hinzugefügt. Dieses ist wahrscheinlich ein überlegenes Getränk und erlaubt dem Trinker, es zu verdünnen, da er gefällt.

Das Alter eines Whiskys bezieht die auf Zahl Jahren zwischen dem Destillieren und dem Abfüllen. Mehr Jahre aufwendet das Getränk in den Tonnemitteln die mehr Eigenschaften ln, es aufhebt vom Holz. Es altert nicht in der Flasche.

Außer Schottland bekannt Irland und Japan für ihre Malzwhiskys. Die Vereinigten Staaten, Kanada, Indien und andere Länder bilden auch Whisky, zwar normalerweise von ungemahlener Gerste oder von anderen Körnern. Auch die Rechtschreibung in Schottland ist normalerweise „Whisky“ ohne e, aber in den Vereinigten Staaten ist es „Whisky“ mit dem E.