Was sind einige ausgestorbene Tiere von Europa?

Während die meisten des Pleistozäns (1.8 Million bis 10.000 Jahren), hatte Europa viele ungewöhnlichen ausgestorbenen Tiere, vor, von denen einige schwierig, heute vorzustellen sind. Vor seit die letzte Eiszeit ungefähr 2.58 Million Jahren anfing, durchgemacht Eurasia und Nordamerika Zyklen von Glaciation und von entsprechenden interglacials tion, in denen kontinentale Gletscher viel des Planetennordens von 50 Grad Breite umfaßten, dann zurücktraten zum weiten Norden weiten. Infolgedessen angepasst viele der ausgestorbenen europäischen Fauna der Kälte. Diese ausgestorbenen Tiere änderten häufig ihre Eigenschaften während der Glazial- und interglacial Zeiträume: zum Beispiel hatte der Höhlebär eine Tendenz, während der interglacials größer während der glacials und kleiner zu sein.

Einige der unterscheidenden Eiszeit und der interglacial ausgestorbenen Tiere, die in Europa existierten, waren der europäische Hippopotamus (größer als heutige Flusspferde), der Höhlebär (größer als der Brown-Bär aber dankbar Vegetarier), das riesige Einhorn (Elasmotherium, ein schnell-laufen lassenft-langes riesiges Nashorn 20), der gerade-tusked Elefant (blühend in Europa während der interglacial Zeiträume), Deinotherium (ein Elefant, das drittgrößte Landsäugetier überhaupt bekannt gelebt zu haben), Dinofelis („schreckliche Katze,“ eine saber-toothed Katze, über die Größe eines Jaguars), das südliche Mammut (mit den langen gebogenen Stoßzähnen), die Tenerife-riesige Ratte (fast ein Fuß lang; ein Beispiel von Insel Gigantism) und das wollige Nashorn (mit vollständigem Schutz vor der Kälte der Eiszeiten). Der asiatische Löwe und der Gepard wohnten auch in Europa während der prähistorischen Zeiten.

In den alten Zeiten wohnten Hominiden in Europa und sind Mitglieder der Gruppe der ausgestorbenen Tiere dort. Vor die berühmtesten der ausgestorbenen Tiere, die waren, Hominiden waren die Neanderthals, die um die Straße von Gibraltar Ungefähr 22.000 Jahren ausgestorben gingen. Einige Neanderthal Schädel gefunden worden mit einer umfangreichen Beimischung der Eigenschaften, die einige Wissenschaftler vorschlägt intermarrying argumentiert. Jedoch entmutigen genetische Tests auf den menschlichen und Neanderthal Genomen den Begriff, dass dort irgendwie zwischen den Gruppen überhaupt kreuzte.

and ist auch für eine breite Zusammenstellung von würzigem zu mildem curries weithin bekannt. Grüner, gelber und roter Curry sind in vielen Teilen von Thailand, zusammen mit Massaman Curry, ein indischer angespornter Teller vorhanden. Curries sind möglicherweise ein vom besseren - bekannte Eigenschaften der siamesischen Küche, zusammen mit Suppen wie Tom-Yamswurzel und Tom kha gai. Im Nordosten bilden einige Köche auch larb, einen sauren Salat, der mit Minze geschmückt. In den zentralen Thailand-, satay und anderen gegrillten Tellern vorhanden häufig sein.

Siamesische Küche ergägenzt mit einigen Nachtischen, wie klebrigem Reis mit Mangofrucht, ein sehr populäres süsses Ende zu einer siamesischen Mahlzeit der Füllung chen. Gebratene Bananen und Eiscreme sind auch nicht, zusammen mit Pudding der süssen Kartoffel selten. Und selbstverständlich sein keine siamesische Mahlzeit ohne die reichlichen helpings des süssen siamesischen gefrorenen Tees komplett, gemischt mit Kokonussmilch.