Was sind gebratene Nudeln?

Gebratene Nudeln sind ein wichtiges Element der asiatischen OstKüche. Während des 20. Jahrhunderts wurde asiatische Kücheverbreitung über der Welt und in den Plätzen wie Amerika und Europa vorstehend. Es gibt eine große Vielfalt von Weisen, Nudeln zu kochen, und sie zu braten ist eine populäre Wahl, weil es schnell und einfach ist.

In seinen einfachsten Ausdrücken ist eine Nudel asiatische Isolationsschlauchteigwaren. Sie wird von den dünnen Streifen des ungesäuerten Teigs gekocht im Wasser und im Öl gebildet. Nudel-gegründete Küchen können in den Ländern wie China, Japan, Thailand und Vietnam gefunden werden. Nudeln können vom Mais, von den Mungobohnen, vom Reis und vom Weizen gebildet werden.

Die gebratenen Nudeln sind häufig Stir gebraten in den Woks mit verschiedenem Gemüse und Fleisch. China hat viele berühmten gebratenen Nudelrezepte einschließlich Rindfleischchowspaß, Chow-Chow mein und das Chinesisch-Amerikanische Teller lo mein. China spornte einige Teller in Nepal einschließlich Chowchow-chow, bei Teller wie Putzfrau kway teow auch anspornen an und hokkien mee in Malaysia und in Singapur.

Thailand hat Nudelteller wie mee krob, mee Siam beigetragen, sehen Auflage ew und füllen siamesisches auf. Diese sind Kombinationen der würziger Stir gebratenen Nudeln und benutzen meistens Reisnudeln. Die Philippinen und das Korea haben auch bemerkenswerte Teller beigetragen.

In Japan kommen gebratene Nudelteller normalerweise in zwei Formen: yakisoba und yaki-udon. Yaki ist das japanische Wort für gebrannte Gegenstände. Yakisoba brät dünne Weizennudeln auf einer heißen Platte mit Schweinefleisch, Kohl, und Gemüse und mariniert mit dem sosu, das Worcestersoße ähnlich ist. Yaki-udon ist stärkere Weizennudeln des sehr ähnlichen Gebrauches. Gebratene Nudeln können in Japan’s auch benutzt werden viele wohlschmeckenden Pfannkuchenteller und werden modanyaki benannt.

Gebratene Nudeln sind eine leichte Art, Nahrung using eine heiße Platte zu kochen, Wok oder Bratpfanne. Rezepte erfordern teilweise gekochte Nudeln, die häufig in den Supermärkten vorhanden sind. Wechselnd können normale Nudeln im Wasser und in einer Note des Öls teilweise gekocht werden, bevor man auf den Wok oder die heiße Platte gebracht wird.

Traditionelle gebratene Nudelrezepte sind auch zur Kreativität geöffnet. Gebratene Nudeln werden normalerweise mit einem Fleisch und zwei begleitet oder mehr Gemüse, dessen Wahl vom Koch getroffen werden kann. Das Experimentieren mit verschiedenen Soßen kann neue Teller auch ergeben. Im Allgemeinen ist es am besten, gebratene Nudeln in der Mäßigung zu essen, da sie hohe Stufen des Fettes oder der Kalorien enthalten können.

e zusammen zu halten und garantiert, dass das Resultat eine ordentlich gekochte runde Tomate ist.