Was sind gekochte Hemden?

Ein gekochtes Hemd bezieht gewöhnlich die auf men’s Smokinghemde, die im 19. und früh - Jahrhundert des Th 20 getragen. Das gekochte Hemd kann auch genannt werden ein gekochtes vorderes Hemd. Diese Hemden waren sehr steif, knittert das Halten an der Bucht und im Beibehalten der aufrechten Lage fast an unterstützen.

Die Gründe für das Herstellen der gekochten Hemden waren zweifach. Als men’s, die dresswear sind, mussten gekochte Hemden sehr weiß sein und und ohne Waschmaschinen säubern, die beste Weise, ein Weiß des Hemdes so zu bilden, wie, es zu kochen möglich war. Zweitens gekocht das gekochte Hemd in der Stärke, um ein extrem steifes Hemd herzustellen, das Knicken widerstehen und im Aussehen einwandfrei bleiben. Da Leute, die Zeitraumkostüme tragen, Ihnen erklären, kann das gekochte Hemd von einer Justage ein wenig sein, zum seit ihm des doesn’t Schlaufenbrunnens zu tragen und fühlt viel steifer als die meisten men’s Smokinghemde von heute.

Völker, die den Zeitraum genießen, der für Wiederinkraftsetzungen der berühmten Ereignisse, wie Bürgerkriegenthusiasten ankleidet, herausgehen häufig von ihrer Weise zu finden ihrer, dass ein gekochtes Hemd, wenn sie spielen oder Generäle upperclassmen. Eine Hauptbeanstandung findet das passende Waschen für solche Hemden. Sie won’t bleiben steif, nachdem they’re wusch, also Sie ein Reinigungsmittel finden müssen, das in Re-starching sie sachverständig ist, also bleiben sie steif.

Obwohl Sie etwas gekochte Hemdarten noch heute finden können, besonders wie unter Smoking getragen, sind sie jetzt nicht besonders Common. Bis zum den mittleren zwanziger Jahren gestoppt Männer, gekochte Hemden zugunsten der weicheren leicht gestärkten Hemden zu tragen. Jedoch konnte der steife Blick der formalen Abnutzung aufrechterhalten werden, indem man ein intelligent gebundenes bowtie und die rechte Weste trug. Wenn Sie an einige der eleganten männlichen Schauspieler der Vergangenheit, wie Fred Astaire, die it’s denken, die einfach sind, die Notwendigkeit des Tragens steifes etwas zu sehen weniger. Es gewesen sein schwieriger für Astaire, mit Anmut in einem Hemd zu tanzen, das didn’t Bewegung mit ihm.

Es gibt einige andere gekochte kleidende Arten auf dem Markt. Manchmal sehen you’ll die Ausdruck gekochten Wollen. Dieser Prozess des Kochens der Wollen hilft, Wollefasern zu schrumpfen, um weichere, felted Wolle herzustellen, die etwas Schutz gegen Flecke und Feuchtigkeit hat. It’s auch stretchier und breathable.

Etwas Gewebe vorgekrimpt durch das Kochen pt. Sie können gekochte T-Shirts oder gekochte Jeans sehen. Da diese Gewebe, neigen nicht in der Stärke gekocht zu werden, sind sie wirklich weicher und formbarer als die gekochten Hemden der Vergangenheit. Sie neigen auch, einfacher zu sein zu waschen, da sie möglicherweise nicht weiter schrumpfen können, wenn sie in die Waschmaschine gelegt.

er südlichen Küche kochte.

Die Jahreszeit für gekochte Erdnüsse im Süden ist Mai durch November, obwohl sie aus Jahreszeit heraus gebildet werden können, wenn die Bestandteile vorhanden sind. Diese Monate sind, wenn sie am allgemeinsten ist, Straßenrandverkäufer in den südlichen Staaten zu sehen. In Büchsen konservierte gekochte Erdnüsse sind das vorhandene Jahr rund.

Kein amtliches Datum existiert für den Ursprung der gekochten Erdnüsse im Süden, aber der Imbiß gedacht, Popularität während des Bürgerkrieges gewonnen zu haben. Da diese Ursprungslegende ihn haben, salzten verbündete Soldaten und kochten Erdnüsse über den Lagerfeuern wegen des Nahrungsdefizits. Salz war für diese Soldaten knapp, also ist dieses ein Mythus wahrscheinlich, aber es ist zutreffend, dass Soldaten Erdnüsse häufig während dieses Zeitraums zubereiteten. Das Kochen kann das Resultat des Überflußes an den Erdnussgetreide in diesem Bereich und der Wunsch der Bevölkerung nach Alternativen zur Röstung für Lebensmittelzubereitung einfach sein.