Was sind Organellen?

Organellen sind kleine Strukturen mit den sehr speziellen Funktionen, die innerhalb der Grenzen einer Einzelzelle gefunden werden. Das Ausdruck “organelle† ist ein Hinweis auf den größeren Organen des Körpers, wenn die Idee dass, ist, Organellen zu den Zellen sind, während Organe zum Körper sind. Einige verschiedene Organellen können innerhalb der Zellen der verschiedenen Tiere gefunden werden, und eine Diskussion über diese interessanten mikroskopischen Eigenschaften ist häufig in den einleitenden Biologieunterrichten eingeschlossen. Das komplizierte Arbeiten der Organellen zu verstehen ist auch zur Beherrschung der Studie der molekularer und Zellenbiologie kritisch.

Ursprünglich dachten Forscher, dass Organellen innerhalb der komplizierten Zellen der eukaryotic Organismen nur gefunden werden konnten. Später schlug Forschung vor, dass einige eukaryotic Organismen sie außerdem haben können, obgleich ihre Organellen etwas unterschiedlich sind. In beiden Fällen ist das Ziel dieser kleinen Zellenbestandteile, Energie und Abfälle, Triggerverschiedene Tätigkeiten innerhalb der Zelle zu verarbeiten und MonitorZellteilung und andere Ereignisse. Diese Strukturen haben im Laufe der Zeit entwickelt, um spezielle Funktionen zu dienen, die das Leben des Wirtsorganismus fördern.

Einige allgemeine Beispiele umfassen: Golgi apparati, Lysosomen, Kerne, Mitochondrien, Vakuolen, Chloroplaste und der Endoplasmanetzmagen. Die Strukturen tun alles von Energie in die Zelle zur Wiederholung von DNA in der Zellteilung herum transportieren, wenn jede getrennte Aufgabe kritisch ist, zur Funktion der Zelle und zur Gesundheit des größeren Wirtsorganismus. Chloroplaste z.B. helfen, Energie vom Tageslicht für Anlagen zu verursachen.

Jedes Organell wird in seinem eigenen Umschlag des Materials eingehüllt, um ihn zu schützen und seine Funktion zu erleichtern. Viele dieser Strukturen sind einander verbunden, gerade wie die Organe des Körpers tun. Zum Beispiel schließt der endoplastic Netzmagen an den Golgi Apparat an Durchlauf entlang nützlichem Material an. Zusammen arbeiten die Organellen, um die Zelle zu halten, glatt zu laufen. Wenn Zellentod schließlich auftritt, fallen die Organellen aus, und die Bestandteile der Zelle werden im Körper aufbereitet oder verdrängt als Abfall, abhängig von den Umständen.

Gerade während die größeren Organe durch Gesundheitsprobleme beeinflußt werden können, können einzelne Organellen abhängig von Beschwerden und kongenitalen Störungen auch sein. Eine große Familie der Störungen z.B., die als mitochondrische Störungen bekannt sind kann alles von den verdauungsfördernden Problemen zur Blindheit, abhängig von der spezifischen Art der Störung verursachen, dass ein Patient mit betrübt wird. Diese Bedingungen können schwierig sein zu behandeln, da sie normalerweise kongenitale Defekte miteinbeziehen, die Schaden aller Organellen verursachen, die über eine gegebene Zellenart mit einbezogen werden.

f die eine oder andere Weise gesagt.

Egal wie das Produkt seinen Namen erhielt, waren Oreos das beste verkaufenplätzchen in den Vereinigten Staaten während des 20. Jahrhunderts. Nabisco behauptet, dass die Zahl von Oreos verkaufte, da sie den Markt sind genug schlugen, zum zum Mond und zur Rückseite fünf zu erreichen und halbe Zeiten.