Was sind wilde Zwiebeln?

Wilde Zwiebeln sind Mitglieder der Zwiebelenfamilie, die natürlich im wilden wachsen, eher als spezifisch kultivierend. Wilde Zwiebeln können auf der ganzen Erde gefunden werden, und einige Sorten behandelt als kulinarische Zartheit, wie die Rampe, alias das Lauch tricoccum. Gärtner finden manchmal diese Mitglieder der reizenden Zwiebelenfamilie, weil sie schwierig sein können, von den Flowerbeds und von den Rasen auszurotten.

Wie angebaute Zwiebeln haben wilde Zwiebeln ein unterscheidendes scharfes Aroma und einen Geruch. Viele wilden Zwiebeln haben einen sehr starken Geruch, der sie sehr einfach manchmal bilden kann, zu kennzeichnen, wann sie im wilden wachsen. Als allgemeine Regel können die Blätter, die Birne und die Blumen der wilden Zwiebeln alle gegessen werden, wenn die meisten Leute auf die Blätter konzentrieren, eher als die Birne, da wilde Zwiebeln neigen, kleine Birnen mit flachen Wurzeln zu entwickeln.

Es gibt eine Vielzahl von Weisen, wilde Zwiebeln zu benutzen, die auch genannt werden können wilden Lauch in einigen Regionen der Welt. Sie können in vielen der gleichen Teller benutzt werden, die inländische Zwiebeln innen benutzt, und sie können als schmücken auch gegrillt werden, gehackt werden und benutzt werden, gebraten, gekocht in den Soßen, und so weiter. Das scharfe Aroma und das Aroma können eine Ursache für Vorsicht sein, da eine kleine Menge der wilden Zwiebel häufig ein langer Weg geht.

Wilde Zwiebeln sind normalerweise sehr einfach zu kennzeichnen. Neben dem unterscheidenden Zwiebelengeruch der normalerweise ein guter Tipp-off ist, haben sie im Allgemeinen die hohen, fleischigen, blade-like Blätter, die an eine kleine anschließen, flach-verwurzelte Birne. Wenn Blumen erscheinen, auftauchen sie an den Enden der hohen Stiele en, und sie haben im Allgemeinen eine etwas papery Beschaffenheit. Wilde Zwiebeln sollten immer vor Gebrauch gewaschen werden, und viele Leute abziehen weg der äußeren Schicht der Zwiebelenhaut n, weil sie neigt, stark und bitter zu sein.

Für Gärtner, die mit einer Invasion der wilden Zwiebel kämpfen, gibt es einige Wahlen. Einige Gärtner umfassen einfach diese beständigen Anlagen, weil sie minimale Wartung fordern und das grüne Laub attraktiv sein kann. Auf Gärtnern, die den Blick der Anlagen ablehnen oder den Geruch untragbar finden, ist die beste Weise, wilde Zwiebeln zu beschäftigen, zu warten, dass sie zurück sterben, harkt weg das Laub und führt dann den Boden durch einen Schirm, um die Birnen zu entfernen. Siebung bricht auch oben Klumpen im Boden und bildet sie einfacher, Sachen im Folgenden Jahr zu wachsen.