Wie gebildet Speck?

Speck ist eine Art kuriertes Fleisch, das traditionsgemäß von der Rückseite, vom Bauch oder von den Seiten eines Schweins kommt. Von wenn Speck von anderen Tieren gebildet, ist er normalerweise vom “true† Speck mit der Kennzeichnung der Anzeige, welcher Sorte der Speck kam, wie ist der Fall mit Truthahnspeck bemerkenswert. Speck zu bilden ist nicht schrecklich schwierig, und alle Chefs, die im Charcuterie ausgebildet, die Kunst des Kurierens und der Behandlung des Fleisches, können Speck bilden. Für Hauptköche, die interessiert sind, an, ihren eigenen Speck zu bilden, angefordert ein Grad vom Kochen der Schule nicht t, obgleich Zugang zu einem Metzger und ein Raucher sind.

Wenn Schweine geschlachtet, geschlachtet sie in eine Zusammenstellung der Schnitte, abhängig von ihrem Endenbestimmungsort. Handelsprozessoren schlachten normalerweise ihre Schweine auf dem Aufstellungsort und machen die Schnitte zu Schinken, Hiebe, Rippen, und so weiter. Ein kleineres Schlachthaus konzentriert auf das Vorbereiten der vollständigen oder halben Schweine für Verkauf zu den Metzgern, die ihr eigenes Fleisch schneiden und kurieren. Ausgangskoch- und -chefgewöhnlich Quelle ihre Schnitte für Speck und anderen Charcuterie von den Metzgern. Um Speck zu bilden, abgeschnitten eine große Platte der Rückseite, Bauch oder Seiten des Schweins n und unterworfen einem kurierenden Prozess. Der beste Speck kommt vom Frischfleisch, also, wenn Sie Speck zu Hause kurieren, bittet den Metzger um Schweinefleisch, welches kleiner als 48 Stunden alt ist.

Wenn der Speck trockenes kuriert ist, gerieben er in einer Salzmischung, der Gewürze hinzugefügt werden können. Modernste Köche überlassen dem Speck unter Abkühlung Heilung, um zu garantieren dass das Fleisch nicht ungesund wird. Andere Köche benutzen einen abgekühlten Raum und lassen den Plattespeck auf einer gekerbten Tabelle, damit die Flüssigkeit vom Fleisch weg ausläuft. Nach ungefähr einer Woche gewaschen der Speck im warmen Wasser und gehangen in ein Rauchhaus, um zu trocknen. Sobald das Fleisch getrocknet, ist es, gewöhnlich herum 6 Stunden lang geräuchert. Nachdem man geraucht kann der Speck gekühlt werden oder eingefroren werden. Nasser kurierter Speck gesalzt anstelle von trockenem gerieben, obgleich das Ausspülen und der rauchende Prozess die selben ist.

Nachdem er kuriert ist Speck noch in der Platteform. Wenn der Speck eingefroren werden wird, gelassen er in der Platteform, obgleich die Rinde des Speckes getrimmt werden kann. Der Speck kann für sofortiger Verbrauch auch geschnitten werden. Abhängig von persönlichem Geschmack können die einzelnen Scheiben des Speckes geschnittenes starkes oder dünn sein. Des Fleisches gilt als verderblich, nachdem man geraucht, und es sollte unter Abkühlung gehalten werden, bis gegessen.

Zahlreiche Ausdrücke verwendet, um auf verschiedene Arten des Speckes zu beziehen. Kanadischer Speck ist Speck, der von der Rückseite des Schweins kommt, mit dem Ergebnis eines magereren Schnittes des Fleisches. Pancetta ist eine italienische Version des Speckes, der vom Bauch des Schweins kommt, und wenn es anders als kuriert und behandelt, genannt es unterschiedlichen Speck oder Bauchspeck. Wammespeck kommt von den Backen des Schweins, und Häuschenspeck gebildet von kurierten Schweinschultern.