Wie kann ich Eier pochieren?

Wenn sie Eier pochiert, ist die wichtigste Sache, um zu erinnern, dass Heimlichkeit vom Wesentlichen ist. Weil Vögel Herdentiere sind, wenn sie beunruhigt werden, alarmieren sie schnell andere Mitglieder der Menge, dadurch sieverursachen sieverursachen komplette Kakophonie und zerquetschen die Pläne von allen aber vom fettesten der Wilderer. Weichbesohlte Schuhe sind in hohem Grade - empfohlen, wie starke Kleider, die dem Klettern und einer Vielzahl der Wetterbedingungen widerstehen, abhängig von der Sorte des Vogels betroffen.

Aber ernsthaft. Ein anzunehmen ist Beziehen, auf wie man den Teller vorbereitet, der als poschierte Eier, eher bekannt ist, als, wie man Eier durch Tote der Nacht, es gibt zwei Möglichkeiten, Eier zu pochieren stiehlt. Ein kann einen Eiwilderer, eine spezielle Art verwenden Kochen der Wanne, die spezifisch zu diesem Zweck entworfen worden, oder man kann Eier in einer Wanne siedendem Wasser pochieren. Das Endergebnis ist in beiden Fällen ein Ei mit einem gänzlich gekochten Weiß und einem etwas runny Innere, die einer Zusammenstellung der Teller deutlich, auf Toast oder über gegessen werden können, die vom Reis bis zu gedämpften Grüns reichen.

Eine pochierende Wanne des Eies hat zwei Teile: die Wanne selbst und ein Einsatz mit ungefähr egg-shaped Tiefstand. Um Eier in solch einer Wanne zu pochieren, gefüllt die Wanne mit Wasser, und der Einsatz gesetzt auf die Oberseite. Wenn das Wasser beginnt zu kochen, können Eier in die Divots in der Wanne leicht geknackt werden, um zu pochieren. Die feuchte Hitze des kochenden Wassers von unterhalb des Willenskochs die Eier zur gewünschten Übereinstimmung, während die Divots garantieren, dass die Eier ordentlich kochen, eher als schrägend, wie sie neigen, in siedendem Wasser zu tun. Es ist eine gute Idee, die Divots mit Butter zu bestreichen oder zu ölen, bevor es kocht, damit die poschierten Eier ordentlich heraus schieben, wenn sie fertig sind.

Um Eier in einer Wanne siedendem Wasser zu pochieren, sollte eine grundlegende Bratpfanne benutzt werden, gefüllt mit einigen Fingerbreiten des Wassers; schwere Bratpfannen wie die bildeten vom Roheisen neigen, bessere Resultate zu liefern. Während das Wasser beginnt zu kochen, sollte ein Spritzen des normalen weißen Essigs hinzugefügt werden, und das Wasser sollte unten gedreht werden, damit es kaum siedet, bevor Eier leicht in es geknackt. Einige Köche es vorziehen ge, ihre Eier auf Löffel oder in kleine Schüsseln zu knacken, damit sie die Eier in das Wasser schieben können; das Ziel ist, die Eier so wenig wie möglich zu drängeln, damit sie ordentlich pochieren. Nachdem das Weiß der Eier verfestigt, können sie aus dem Wasser heraus ladled und gedient werden.

Pochierende Eier using die zweite Technik können irgendein Probe- und Störung erfordern, da es Zeit dauert, diese pochierende Methode zu vervollkommnen. Das Hinzufügen des Essigs dem Wasser hilft dem Weiß, zusammen zu bleiben, und leicht, siedend eher als das Wasser aktiv, kochend, anregt auch die Eier r, ihre Formen zu halten. Der Vorteil zur zweiten Technik ist, dass jede mögliche Flüssigkeit benutzt werden kann, für abenteuerliche Köche, die Eier Wein oder auf Lager für spezifische Teller pochieren möchten.